Pressemeldungen vom 19.07.2018

Der Tagespiegel, 21
Kuhn, Nicola
Wo Thomas Mann in den Zug stieg. Projekt Exil-Museum in Berlin
Neues Deutschland, 4
Lazarevic, Krsto
Salonfähiger Faschismus. Relativierung des kroatischen Ustascha-Regimes im Zuge der WM 2018
Neues Deutschland, 17
Ripplinger, Stefan
Herr Nixon und der Cockerspaniel. Der sozialistische Filmemacher E. de Antonio und die 400 Monate zu spät erschienene Zeitschrift "Filmkritik"
Neues Deutschland, 17
Bellin, Klaus
Nie ganz fertig geworden. Fallada-KOrrespondenz
Buchbesprechung zu: Hans Fallada, Ohne Euch wäre ich aufgeschmissen. Geschwisterbriefe. Hg. v. A. Ditzen. Aufbau.
Märkische Allgemeine Zeitung, 12
Wojach, Maurice
... und dann kam der Boss. Vor 30 Jahren spielte Bruce Springsteen in Berlin-Weißensee
Berliner Zeitung, 3
Palmer, Anne-Kattrin
Als der Boss kam. Vor 30 Jahren spielte Bruce Springsteen in Berlin-Weißensee
Süddeutsche Zeitung, 29
Pantel, Nadia
Pariser Chic. Das geschichtsträchtige Hotel Lutetia in Paris nach seinem Umbau
Berliner Zeitung, 16
Thalmann, Florian
Mit Götterspeise und Brigadebuch. Kleines privates DDR-Museum
Berliner Zeitung, 21
Aufenanger, Jörg
Ein Ort der kleinen Freiheiten. Die Geschichte des Kulturbund-Heims Eibenhof Bad Saaro
Der Tagesspiegel, 23
Keisinger, Florian
Wechselvolle Beziehung
Buchbesprechung zu: Ute Daniel, Beziehungsgeschichten. Politik und Medien im 20. Jh., Hamburger Edition, Hamburg 2018.
der Freitag (29/2018), 12
Walther, Rudolf
1948: Auschwitz war gestern. Im Nürnberger Prozess gegen IG Farben gibt es milde Urteile
der Freitag (29/2018), 15
Behmann, Jan C.
"Das war mäßig lustig". Im Gespräch mit der Witwe von Jurek Becker über das Postkartenbuch
der Freitag (29/2018), 22
Suckow, Michael
Makel als Aufruhr. Sechs Jahre nach der Ausstellung "Geschlossene Gesellschaft" zeigt jetzt "Ins Offene" in Halle wie es mit der Fotografie im Osten ab 1990 weiterging
Die Zeit (30/2018), 10
Aschenbrennner, Cord
"Nichts, was ich bereue". Der Schriftsteller Winfried Völlger aus der DDR und der Mauerfall
Die Zeit (30/2018), 15
Süß, Dietmar
Ein Selbstmord, der etwas änderte. Das Schicksal des türkischen Asylbewerbers Kemal Altun, der 1983 aus Angst vor der Abschiebung in den Tod sprang.
Die Zeit (30/2018), 41
Engler, Wolfgang
Heucheln wollen sie nicht. Warum die Rechten besonders erfolgreich in Ostdeutschland sind

Pressemeldungen vom 18.07.2018

Berliner Zeitung, 23
Kohse, Petra
Raum für die Ästhetik der Massen. Serie: Geschichte am Straßenrand. Folge 3: Der Sportpalast
Neues Deutschland, 5
Schleicher, Hans-Georg
Aufrecht in die Freiheit. Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren
Süddeutsche Zeitung, 25
Knuth, Johannes
Auf dem Gedenkpfad. Die Tour de France auf den Spuren des französischen Widerstands im II. Weltkrieg
Frankfurter Allgemeine Zeitung, N3
Müller, Jürgen
Dem Regisseur ist nichts zu schwör. Wie Robert Siodmak in "Der rote Kosar" die Schnüffler überlistete
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Holm, Kerstin
Reliquenkult in der Zarenmörderstadt. Hundert Jahre nach der Ermordung des letzten Zaren feiert Jekaterinenburg
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9
Körte, Peter
Das Ohr am moralischen Grundrauschen. Zum 80. Geburtstag des Filmregisseurs Paul Verhoeven
Neues Deutschland, 14
Teschke, Holger
"Ein interessantes Land, trotz allem". Neuerscheinungen zum 85. Geburtstag von Brigitte Reimann
Neues Deutschland, 14
Amendt, Jürgen
Hat es den Holocaust wirklich gegeben? Ein schwedischer Fernsehsender unterzieht den Genozid an europäischen Juden einem "Faktencheck"
^^
Der Tagesspiegel, B4
Starzmann, Paul
Am Boulevard der Hoffnung. In vielen afrikanischen Ländern hat Mandela Spuren hinterlassen
Der Tagesspiegel, B4
Schleicher, Hans-Georg
Miteinander stark. Verbündete für die Weltrevolution: Wie die DDR Mandela unterstützte
Der Tagesspiegel, B2
Schönherr, Markus
Ich möchte mit anpacken". Nelson Mandela sah in Cyril Ramphosa seinen Nachfolger, 28 Jahre später ist er der Hoffnungsträger
Der Tagesspiegel, B2
Dijk, Lutz
Schwarze und Weiße sollen Freunde sein. Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren
Der Tagesspiegel, B1
Habib, Adam
Ein Leben für die Menschlichkeit. Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3
Bröll, Claudia/Thielke, Thilo
Der Traum des Regenbogens. Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren
Der Tagesspiegel, B3
Berkholz, Stefan
"Der Wunsch zu leben war immer da". Mandelas Briefe aus dem Gefängnis
Buchbesprechung zu: Nelson Mandela, Briefe aus dem Gefängnis. Beck, München 2018.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10
Eckert, Andreas
Worte waren seine einzige Waffe. Mandelas Briefe aus dem Gefängnis
Buchbesprechung zu: Nelson Mandela, Briefe aus dem Gefängnis. Beck.
Neues Deutschland, 5
Goldstein, Nora
"seid stets höflich und freundlich". Mandelas Briefe aus dem Gefängnis
Buchbesprechung zu: Nelson Mandela, Briefe aus dem Gefängnis. Beck.
In dieser Pressedatenbank werden seit August 2008 folgende Tages- und Wochenzeitungen regelmäßig und tagesaktuell ausgewertet und Beiträge zur Zeitgeschichte erfasst:

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Der Tagesspiegel, Die Welt, Neues Deutschland, Märkische Allgemeine Zeitung, Potsdamer Neueste Nachrichten, der Spiegel, Parlament, Die Zeit, der Freitag, Berliner Zeitung.
Die Auswertung weiterer Zeitungen unterliegt dem Zufallsprinzip.