Dienstag, April 23, 2019

Der Tagesspiegel, 19
Monath, Hans
"Demokratie muss sich stets erneuern". Die Historikerin Christina Morina über Ursachen des Rechtspopulismus und die Notwendigkeit von Bürgerbeteiligung
Die Welt, 22
Bolzen, Stefanie
Der ewige Judas. Ausstellung "Juden, Geld, Mythos" in London
Die Welt, 18
Muras, Udo
Geburtsstunde der Torkamera. Heute vor 25 Jahren erzielte Thomas Helmer das berühmte Phantomtor
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7
Holland-Cunz, Barbara
Wellen eines Wertewandels (amerikanische Sozialgeschichte)
Buchbesprechung zu: Isabel Heinemann, Wert der Familie. Ehescheidung, Frauenarbeit und Reproduktion in den USA des 20. Jh. De Gruyter Oldenbourg, Berlin/Boston 2018.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7
Stuchtey, Benedikt
Aufstieg und Fall des Tony B.
Buchbesprechung zu: J. Davis/J. Rentoul, Heroes or Villians? The Blair Government Reconsideres. Oxford University Press , Oxford 2019.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Burger, Reiner
Als die Bergstraße noch Bergstraat hieß. Am 23. April 1949 annektierten die Niederland mehrer deutsche Grenzorte
Neues Deutschland, 13
Schirrmeister, Frank
Die "anderen Deutschen". Retrospektive des Fotografen Roger Melis
Neues Deutschland, 13
Mustroph, Tom
"Er war kein polemischer Fotograf". Gespräch mit M. Betram über die Rolle des Fotografen Roger Melis bei der Darstellung der DDR
Neues Deutschland, 11
Fritsche, Andreas
SS-Täter als Opfer hingestellt. Umgang der BRD-Justiz mit den im KZ Sachsenhausen verübten Verbrechen aufgearbeitet
Buchbesprechung zu: Stephanie Bora, Tatort Sachsenhausen. Metropol, Berlin.

Sonntag, April 21, 2019

Der Tagesspiegel, S 5
Austhat, Andreas
Griechisches Sein. Vor einem halben Jahrhundert putschte sich in Griechenland das Militär an die Macht. Kostas Panastasiou erinnert sich

Samstag, April 20, 2019

Die Welt, 6
Hinrichs, Per
Er hörte Schreie, die aus der Gaskammer nach außen drangen. Ein Aufseher im KZ Stutthoff wird jetzt angeklagt
Die Welt, 2
Jungholt, Thorsten
"Achtet das Recht!" Interview mit Ex-Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier vor einer Erosion der Rechtsstaatlichkeit aus Anlass des 70. Geburtstages des Grundgesetzes
Die Welt, 7
Pfützner, Teresa
Koreas deutscher Held. Reporter Jürgen Hinzpeter deckte 1980 ein Massaker in Südkorea auf
Der Tagesspiegel, 22
Schulz, Bernhard
Verdrehte Welt. Berliner Museum für Fotografie erinnert an die legendäre Ausstellung "Film und Foto" von 1929 und vergleicht Kameraexperimente von gestern und heute
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Martens, Michael
Erst war es die Tabaksteuer, dann kamen die Gastarbeiter. Seit den 50er Jahren fordert Griechenland Reparationszahlungen von Deutschland
Märkische Allgemeine Zeitung, 1 (Beilage)
Emendörfer, Jan
"Die da gehen, sind über sich selbst erstaunt". Der Leipziger Ruf "Wir sind das Volk"
Märkische Allgemeine Zeitung, 8 (Beilage)
Sternberg, Jan
"Ich hatte gemischte Gefühle". Interview mit Wolf Biermann über den Mauerfall vor 30 Jahren
Neues Deutschland, 27
Fritsche, Andreas
Die Stasi im "Neuen Deutschland". Gedenkstätte Hohenschönhausen informiert über konspirative Wohnungen

Freitag, April 19, 2019

Potsdamer Neueste Nachrichten, 11
Wolfsperger, Naima
Unschuldig zu Tode verurteilt. Vor 73 Jahren sind vier Schüler vom Sowjetischen Geheimdienst aus dem Potsdamer Einstein-Gymnasium geholt worden.
Potsdamer Neueste Nachrichten, 26
Schulz, Bernhard
Abbild des Himmels. Notre-Dame in Flammen: ERinnerungen an den Brand von Reims, Symbol des Ersten Weltkriegs
Märkische Allgemeine Zeitung, 12
Wehrstedt, Norbert
Schweigen bis zum Schluss (KPD im Moskauer Exil)
Buchbesprechung zu: Andreas Petersen, Die Moskauer. Wie das Stalintrauma die DDR prägte. Fischer Vlg.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13
Schmälzle, Christoph
Codewort "Dr. Faust". Was folgt aus dem Versagen der Nachkriegsbehörden für Raubkunst in Privatbesitz

Mittwoch, April 17, 2019

Die Zeit (17/2019), 40
Rauterberg, Hanno
Klebriger Stolz. In Stuttgart werden Künstelr wie Gerhard Richter, Georg Baselitz u.a. zu Nationalhelden aufgepumpt
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9
Trinks, Stefan
Geretteter Glutkern. Ganz Paris hat 200 Jahre an Notre-Dame de Paris mitgebaut
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9
Hirsch, Annabelle
Unser Wald. Wie die Pariser von Notre-Dame de Paris - dem Symbol französischer Geschichte - Abschied nehmen
Potsdamer Neueste Nachrichten, 25
Schwenger, Hannes
Eine Win-win-Situatiion. Vor 70 Jahren endete die Berliner Luftbrücke
Buchbesprechung zu: Stefanie Eisenhuth, Die Schutzmacht. Die Amerikaner in Berlin 1945-1994. Wallstein, Göttingen 2018.
Der Tagesspiegel, 25
Schulz, Bernhard
Einsam in der Volksgemeinschaft. (75. Jahrestag des 20. Juli 1944)
Buchbesprechung zu: Wolfgang Benz, Im Widerstand. Größe und Scheitern der Opposition gegen Hitler. Beck, München 2019.
Der Tagesspiegel, 25
Rudolph, Hermann
Den entscheidenden Wurf gewagt (75. Jahrestag des 20. Juli 1944)
Buchbesprechung zu: Thomas Karlauf, Stauffenberg. Porträt eines Attentäters. Blessing, München 2019.
Der Tagesspiegel, 23
Dotzauer, Georg
Drei Aspirin und eine Kurpackung Husserl. Bernard-Henri Lévy hält einen Monolog für Europa
Die Welt, 21
Krause, Tilman
Die Aufstapelung der Jahrhunderte. Ohne Notre-Dame de Paris ist die Geschichte unserer Kultur undenkbar
Berliner Zeitung, 22
Haustein, Clemens
Jenseits der Politik. Wilhelm Furtwängler und seine Musik im II. Weltkrieg
Die Zeit (17/2019), 40
Neumann, Peter
Bitter enttäuschte Hoffnungen, nagelneue Utopien. Wiedererinnerung an die Revolution von 1989/90

Dienstag, April 16, 2019

Süddeutsche Zeitung, 12
Grandt, Jens
Im Wirbelwind der Weltwirtschaft. Marx schrieb inkognito Korrespondenzen und Leitartikel für die New-York Tribune
Buchbesprechung zu: K. Marx/F. Engels, Artikel Oktober 1857 bis Dezember 1858 (MEGA I/16). De Gruyter, Berlin 2019.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8
Schöllgen, Gregor
Im Osten geht die Sonne auf. Die Rolle der KSZE bei der Überwindung des Kalten Krieges
Buchbesprechung zu: Nicolas Badalassi/Sarah B. Snyder (Hg.), The CSCE and the End of the Cold War. Diplomacy, Societies and Human Rights 1972-1990. Berghahn Books, N.Y./Oxford 2018.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10
Jansen, Thomas
Ein Versagen der Institution. Die katholische Kirche bekannte sich spät zu ihrer Rolle beim Völkermord in Ruanda
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Schmälzle, Christoph
Die Flamingos sind jetzt aus Plastik. Das wunderbare Porzellan, das zu DDR-Zeiten auf Burg Giebichenstein in Tradition des Bauhauses entworfen wurde - jetzt in einer Ausstellung
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14
Hillesheim, Jürgen
Der Drückeberger ist ein Humanist. Brechts Antirevolutionskomödie "Trommeln in der Nacht" wurde in der DDR massiv verfälscht
Berliner Zeitung, 8
Aly, Götz
Emil Nolde gehörte zu Deutschland
Die Welt, 8
Kellerhoff, Sven F.
Als die Kommunisten die Macht ergriffen. Münchner Räterepublik war nicht leicht zu beenden
Die Welt, 8
Kellerhoff, Sven F.
Hitlers politische Karriere begann im Linksextremismus, während der Münchner Räterepublik
Der Tagesspiegel, 20
Bartels, Gunda
Kamellen für Jungsozialisten. Retrospektive des Fotografen Roger Melis "Die Ostdeutschen" in den Reinbeckhallen Berlin
Der Tagesspiegel, 19
Hinrichsen, Jens
Der Mensch entscheidet. Ausstellung in Berlin thematisiert NS-Verstrichung des Malers Emil Nolde