Dienstag, März 28, 2017

Neues Deutschland, 15
Decker, Gunnar
Selbstbeweis von Schönheit. Eine Gedenkmatinee für Inge Keller
Der Tagesspiegel, 9
Dehmer, Dagmar
Schuld und Sühne. Bislang musste Deutschland keine Entschädigungen für den Völkermord an den Herero zahlen. Das könnte sich jetzt ändern
Neues Deutschland, 14
Baron, Christian
Als die Diplomatie auf vier Pfoten kam
Buchbesprechung zu: Jan Mohnhaupt, Der Zoo der Anderen. Als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte und Helmut Schmitdt mit Pandas nachrüstete
Neues Deutschland, 19
Grahl, Jirka
Westdoping muss aufgearbeitet werden. Spätes Geständnis von BRD-Leichtathleten
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27
mr.
Doping stellt System in Frage. Opfer wollen Aufarbeitung
Der Tagesspiegel, 22
Spannagel, Lars
Geduldet und gedeckt. Neue Erkenntnisse westdeutscher Dopingpraktiken
Märkische Allgemeine Zeitung, 11
Janicke, Gudrun
Dichter des Abendgrußes wird 100 Jahre alt. Walter Krumbach
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Liermann, Christiane
Enthemmt
Buchbesprechung zu: Otto Kleinknecht, Im Sturm der Zeiten. Aus den Erinnerungen eines württembergischen Staatsanwalts 1929- 1949. Vlg. regionalkultur, Ubstadt-Weiher 2016.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Rödder, Andreas
Der Endlosschleife fehlte Freuds Seife ....
Buchbesprechung zu: Maik Tändler, Das therapeutische Jahrzehnt. Der Psychoboom in den siebziger Jahren. Wallstein, Göttingen 2016.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Klessmann, Christoph
Gegen den Osten immer auf Posten ...
Buchbesprechung zu: Barbara Schneider, Erich Maschke. Im Beziehungsgeflecht von Politik und Geschichtswissenschaft. V&R, Göttingen 2016.

Montag, März 27, 2017

Die Welt, S. 19
Naber, Ibrahim
"Spieler sollten sich treu bleiben"
Niemand wurde so häufig gefeuert und wieder zurückgeholt wie der Nürnberger Reinhold Hintermaier. Seine Liebe zum Verein war größer als seine Wut
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 106-109
Schulz, Matthias
Hakenkreuz rückwärts
Im Jahr 1938 brach eine SS-Expedition um den Zoologen Ernst Schäfer in den Himalaja auf, angeblich um dort nach den „Ur-Ariern“ zu suchen. Nun liegen neue Details zu dem Forschungsabenteuer vor, das zur Entdeckung exotischer Tiere führte.
Die Welt, S. 18
dw
31 ehemalige Leichtathleten geben Doping zu
Anabolika-Missbrauch bei westdeutschen Sportlern
Berliner Zeitung, S. 10
Tkalec, Maritta
Schicksalsjahre eines Meisterwerks
Die Nutzungsgeschichte der Bauakademie wird die Debatte um Wiederaufbau und Neugestaltung prägen
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 116
mwo
Böse Russen, guter Mäzen
Film über den "Holodomor" in der Ukraine
Berliner Zeitung, S. 11
Wilms, Mike
"Herr Honecker, ich bin ihr Vernehmer"
Ralf Romahn, Offizier der Volkspolizei, ermittelte in der Wendezeit gegen den abgesetzten SED-Chef. Jetzt hat er ein Buch geschrieben.
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 95
pk
"Eberswalder Würstchen und Rotkäppchen-Sekt"
Vor der Eiskunstlauf-WM in Helsinki erinnert sich Katarina Witt, 51, an die Kür ihres Lebens vor 30 Jahren
Berliner Zeitung, S. 11
Richter, Cornelius; u.a.
Das Schild "Mohrenstraße" gehört ins Archiv
Potsdamer Neueste Nachrichten, S. 20
Kugler, Sarah
Ein wortkarger Charmeur
Viel Lob für einen abwesenden Jubilar. Das Filmmuseum gratulierte Egon Günther zum 90.
Der Tagesspiegel, S. 28
Schneider, Wolfgang
Tausend Seiten, eine Frage
Von Goethe bis Walser: Dieter Borchmeyer schlägt in seiner hochgeistigen Studie „Was ist deutsch?“ Schneisen durch die nationale Literaturgeschichte. - Buchbesprechung zu: Dieter Borchmeyer: Was ist deutsch? Die Suche einer Nation nach sich selbst. Rowohlt Berlin 2017.
Der Tagesspiegel, S. 24
Krüger, Ralf F.
Crash im Paradies
1977 ereignet sich auf Teneriffa das wohl schlimmste Unglück der Zivilluftfahrt: Zwei Jumbos krachen im Nebel auf der Piste aufeinander. Die Branche zog daraus Konsequenzen
Der Tagesspiegel, S. 23
von Festenburg, Nikolaus
Flachlegen für den Frieden
Der ZDF-Dreiteiler "Der gleiche Himmel" erzählt eine zusammengeleimte IM-Romeo-Geschichte
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 12
Grüwell, Konstanze
Die Freiheit von Blau. Weiß und Grün
Das Frankfurter Museum Giersch feiert die abstrakte Kunst der 1950er Jahre
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 11
Reichert, Kolja
Warum bleiben die Besucher weg?
Die Rolle der Museen in der Zivilgesellschaft verändert sich. In politisch bewegten Zeiten können sie nicht länger nur neutral bleiben
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 78-80
Kühn, Alexander; Nezik, Ann-Kathrin
Böse Mädchen
TV-Serien wie "Good Girls Revolt" zeigen, wie Journalistinnen in den Siebzigern gegen die Macht der Machos angingen. Was ist von dem Kampf geblieben? Ein Treffen mit den Protagonistinnen von damals
Das Parlament (13/2017), 11
aw
Auf der Suche. StasiAkten: Roland Jahn fordert zukunftsfähige Strukturen
Süddeutsche Zeitung, S. 11
Knapp, Gottfried
Schlächter und Geschlachtete
Alles muss ich sehen, erklärte der Maler Otto Dix. Deshalb ging er in den Krieg. Und in Bordelle, Kaschemmen, Nachtasyle, Kliniken. Zwei Ausstellungen zeigen sein Werk, das in die Abgründe des Menschen blickt.
Süddeutsche Zeitung, S. 13
Bührer, Werner
Abseits der ausgetretenen Pfade
Eckard Michels rekonstruiert den Besuch - und ermöglicht so einen neuen Blick auf das folgenreiche Jahr. - Buchbesprechung zu: Eckard Michels: Schahbesuch 1967. Fanal für die Studentenbewegung. Ch. Links Verlag, Berlin 2017.
Neues Deutschland, S. 7
Wagner, Kay
Sonne, Pathos, Politik
Feiern zu 60 Jahren Römische Verträge lassen Zweifel an der Zukunft der EU bestehen
Neues Deutschland, 10
Bellin, Klaus
Bekannate Unbekannte
Buchbesprechung zu: Klaus Walther, Die Büchermacher. Von Verlegern und ihren Verlagen. Quintus.
Neues Deutschland, S. 10
Nakath, Detlef
War die DDR heimlich Mitglied in der EG?
Der deutsch-deutsche Handel bis 1990 als Interessenparallelogramm und die Europäische Gemeinschaft
Neues Deutschland, S. 19
nd
Starke Ähnlichkeit zum DDR-Staatsdoping
Anonyme Befragung für Dissertation: 31 frühere Leichtathleten aus der BRD geben Anabolikamissbrauch zu
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 12
Ackermann, Felix
Wurzeln des Rechtsstaats
Der Verfassungsrechtler Andrzej Rzeplinski erklärt, wie Polen den Weg in die Demokratie fand
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 9
Schmoll, Heike
Das schleichende Gift des Rufmords
Weg mit den akademischen Charakterköpfen: An der Humboldt-Universität organisiert eine kleine trotzkistische Gruppe die Kampagne gegen den Historiker Jörg Baberowski, aber nicht nur gegen ihn
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 135
Schmidt, Nico
"Ich war kein Verbrecher"
Die Bun­des­re­gie­rung hat be­schlos­sen, schwu­le Män­ner zu re­ha­bi­li­tie­ren und zu ent­schä­di­gen, die nach Pa­ra­graf 175 we­gen ho­mo­se­xu­el­ler Hand­lun­gen ver­ur­teilt wur­den. Be­trof­fen sind Zehn­tau­sen­de Män­ner, un­ter ih­nen Hel­mut Kress, 70. Sein Ur­teil will die Bun­des­re­gie­rung nun auf­he­ben.
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 122-123
Wolf, Martin
Western im Ostblock
Die DDR als Kulisse fürs Unterhaltungsprogramm: Die ZDF-Serien "Der gleiche Himmel" und "Honigfrauen" erzählen vom Kalten Krieg und von Sex im Auftrag der Stasi
Der Spiegel (Nr. 13/2017), S. 118-121
Fleischhauer, Jan
"Marx durchlüftet den Kopf"
Der Publizist und Altlinke Mathias Greffrath über den Gewinn, den die Lektüre des „Kapitals“ bringt, und die Frage, warum die Revolte heute von rechts kommt
Der Tagesspiegel, S. 20
Schulz, Bernhard
Als die Farbstürme tobten
Dokumente einer kurzen, intensiven Maler-Freundschaft: "Nolde und die Brücke" im Leipziger Museum der bildenden Künste

Sonntag, März 26, 2017

Der Tagesspiegel, S. S5
Austilat, Andreas
IM Romeo
Sein Deckname war Wolfi, auf Befehl schlief er mit Westfrauen. Was war seine Mission? Und gab es sie wirklich, die Flirtschule des MfS?

Samstag, März 25, 2017

Neues Deutschland, 27
Odoj, Christin
Ohne Leidenschaft ist alles Mist
Buchbesprechung zu: Dagrun Hintze, Ballbesitz. Mairisch.
Neues Deutschland, 27
Coppi, Hans
Die eigene Stimme verstummte. Wie es zur Auflösung der VVN in der DDR kam
Neues Deutschland, 27
Schneider, Ulrich
Und immer noch da. Vor 70 Jahren gründete sich die Vereingung der Verfolgten des Naziregimes
Süddeutsche Zeitung, S. 42
Röckenhaus, Freddie
Inspiriert von Maos Guerilla-Taktik
Weisheiten aus 1500 Büchern destilliert: Eine Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum erlaub einen Einblick in die überraschende Lese-Leidenschaft des früheren Bundestrainers Sepp Herberger
Berliner Zeitung, S. 9
Widmann, Arno
Wer wir sind, und was wir werden können
Um die deutsche Geschichte zu verstehen, muss man die Geschichte der Menschen kennen, die hier leben - egal, ob sie aus Osterholz-Scharnbeck beginnen oder in Südostanatolien
Neues Deutschland, 9
Gutschke, Irmtraud
Damit der Kalte Krieg ein Ende habe
Buchbesprechung zu: Hermann Kant/Gerhard Zwerenz, Unendliche Wende. Ein Streitgespräch. Dingsda Vlg.
Neues Deutschland, 4
Strohschneider, Tom
Die Erfüllung einer europäischen Aufgabe. Die fast vergessene Vorgeschichte enes Europa von unten
Neues Deutschland, 4
Roth, Eva
Wie der Spaltpilz nach Europa kam. Die EU steckt in Schwierigkeiten. Kein Wunder bei der Geschichte
Der Tagesspiegel, 14
Hermanns, Stefan
Aus dem Keller in die Weltspitze
Buchbesprechung zu: Mesut Özil (mit Kai Psotta), Die Magie des Spiel. Lübbe.
Der Tagesspiegel, 29
Mirzoev, Elmir
Der Cellist und der Diktator. M. Rostropowitsch wäre am Montag 90 geworden
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Dath, Dietmar
König Kuschelkater. Elton John wird 70
Märkische Allgemeine Zeitung, 2f.
Kormbaki, Marina
Das Projekt eines Jahrhunderts. Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge unterschrieben
Märkische Allgemeine Zeitung, 11
Lang, Alexander
Schriller Raktenmann. Elton John wird 70

Freitag, März 24, 2017

Schütt, Hans-Dieter
Das Deutschlandgefühl
Zum 90. Geburtstag des faszinierenden Schriftstellers Martin Walser
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 5
Stabenow, Michael
Fast alle Wege führen nach Rom
In Rom soll der Unterzeichung der Römischen Verträge vor 60 Jahren gedacht werden. Doch schon die Vorarbeiten zu einer Erklärung verliefen wenig harmonisch
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Platthaus, Andreas
Buch und Verklärung
Ein bibliophiles Geschenk für Martin Walser
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Maar, Michael
Rondo à la Walser
Zum ersten Mal gelesen, und das pünktlich zum neunzigsten Geburtstag des Autors: Martin Walsers Novelle "Ein fliehendes Pferd" aus dem jahr 1978
Der Tagesspiegel, S. 25
Appenzeller, Gerd
Als der Kontinent noch aus Grenzen bestand
Persönliche Erinnerungen an eine Zeit, in der Europa Trennendes das Alltägliche Leben bestimmte
Potsdamer Neueste Nachrichten, S. 22
Büstrin, Klaus
Sowjetdramatik als Programm
Die Intendanten des HOT: Heute Ilse Weintraud, bisher einzige Theaterchefin
Berliner Zeitung, S. 5
Riesbeck, Peter
Was nach 60 Jahren bleibt
1957 beginnt in Rom das Projekt Europäische Union - trotz der aktuellen Krise eine Erfolgsgeschichte
Berliner Zeitung, S. 21
Oehlen, Martin
Nichts ist ohne sein Gegenteil wahr
Der Schriftsteller Martin Walser hat wie nur wenige das literarische Leben in Deutschland geprägt. Heute wird er 90 Jahre alt
Die Welt, S. 3
Billand, Matthias
"Sie machen Europa"
Die Kürzel EWG, EG und EU stehen für die Etappen der europäischen Integration. Die Weichen dafür wurden vor 60 Jahren gestellt
Potsdamer Neueste Nachrichten, S. 22
Büstrin, Klaus
Sich reiben und neu hinsehen
Zum 90. Geburtstag von Egon Günther: Gespräch und Defa-Film "Abschied" im Filmmuseum

Donnerstag, März 23, 2017

Märkische Allgemeine Zeitung, 19
Oelschläger, Volker
"Es gab nur ein Buch". Potsdamer Bibliotheksgesellschaft sucht Zeitzeugen der alten Stadtbücherei im Palast Barbarini
der Freitag (12/2017), II (Lit.)
Baureithel, Ulrike
Jenseits des Thrills. Der deutsche Herbst
Buchbesprechung zu: - Anne Ameri--Siemens, Ein Tag im Herbst. Die RAF, der Staat und der Fall Schleyer. Rowohlt 2017. - Ingeborg Gleichauf, Poesie und Gewalt. Das Leben der Gudrun Ensslin. Klett-Cotta 2017. - Butz Peters, 1877. RAF gegen Bundesrepublik. Droemer 21017.
der Freitag (12/2017), 16
Badura, Leander F.
Mehr Kommunismus wagen
Buchbesprechung zu: M. Greffrath (Hg.), RE: DAs Kapital. Politische Ökonomie im 21. Jh. Kunstmann 2017
der Freitag (12/2017), 15
Käppeler, Christine
Schöne Blamage. Pop: mit Schnipo Schranke im Hygiene-Museum
der Freitag (12/2017), 12
Busche, Andreas
1942: Humor und Horror. Streit, ob Nazi-Terror auch Stoff für eine Komödie sein kann
der Freitag (12/2017), 3
Guez, Olivier
Polnisches Schisma. Das neue Gdansker Museum des Zweiten Weltkriegs passt der polnischen Regierung nicht
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17
Jeske, Jürgen
Schicksalsjahr für Erhards Marktwirtschaft. 1957: Rückschlag für Erhards Vision einer liberalen Europapolitik
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Gnauck, Gerhard
Der lange Schatten des Krieges. Heute kann Polens Museum des II. Weltkrieges endlich öffnen
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8
Oppermann, Thomas
Otto Wels und die Lehren für unsere Demokratie
Märkische Allgemeine Zeitung, 8
Schütz, Jutta
"Ich bin voll im Reinen mit mir". Mehr als 27 Jahre nach dem Mauerfall legt der frühere Stasi-Vize Großmann seine Lebensbilanz vor
Buchbesprechung zu: Werner Großmann, Der Überzeugungstäter. Eulenspiegel.
Der Tagesspiegel, 9
Matthies, Bernd
Berliner Illustrierte. Die beiden Berliner Stadtmagazine feiern Jubiläum. Eine Ausstellung feiert das
Neues Deutschland, 19
Grahl, Jirka
"Beim DFB rufen nicht alle Hurra". Fußballtrainer Bernd Schröder aus Potsdam über den DFB-Preis und sein Lebenswerk
Neues Deutschland, 6
Lasch, Hendrik
In der Uniform des Gegners. Eine Ausstellung in Leipzig erinnert an die Verschmelzung von NVA und Bundeswehr
Neues Deutschland, 3
Gineiger, Ulrich
Das Schweigen der Familien. Im vorgerückten Alter wollen Kriegskinder und -enkel wissen, wie sich Eltern und Großeltern in der NS-Zeit verhielten
Potsdamer Neueste Nachrichten, 9
Pyanoe, Steffi
Stadtgeschichte mit Knickerbocker
Buchbesprechung zu: Gerhard Drexel, Prominente in Potsdam. Bebra, Berlin 2017.
Potsdamer Neueste Nachrichten, 12
Graulich, K.
Dem Gedenke auf der Spur. Heimatverein Kleinmachnow hat Geschichten von rund 60 vergessenen Denkmälern und Kunstwerken zusammengetragen
Potsdamer Neueste Nachrichten, 28
Huber, Joachim
"Tatort" mit Tabubruch. Der Krimi "Reifezeugnis" mit N. Kinski verursachte vor 40 Jahren einen Fernsehskandal
Die Zeit, 44
Rauterberg, Hanno
Außen nackt, innen auch. Vor 100 Jahren starb der große Bildhauer Auguste Rodin. Eine Ausstellung in Paris
Die Zeit (13/2017), 40
Balzer, Jens
Unsterblich jung. Ein Nachruf auf Chuck Berry
Die Zeit (13/2017), 13f.
Cammann, Alexander/Mangold, Ijoma
"Ich bin schuldunfähig". Interview mit Martin Walser
Die Zeit (13/2017), 37
Assheuer, Thomas
Die Hippies sind schuld. Hat die rebellische Gegenkultur die Demokratie zerstört?
Die Zeit (13/2017), 17
Staas, Christian
Der vergiftete Begriff. Michael Wildt, das "Volk" und die AfD
Die Zeit (13/2017), 17
Krupa, Matthias
Beinahe abwehrbereit. Schon bevor 1957 die EWG gegründet wurde, dachte man in Europa über eine gemeinsame Armee nach
Die Zeit (13/2017), 13f.
Müller, Burkhard
Völlig neu, natürlich. Wo die DDR einst Uran und Braunkohle abbaute, entstehen heute Seen und Wälder ....
Berliner Zeitung, 12
Brüning, Anne
Der provozierende Professor. Berliner Historiker Jörg Baberowski darf laut Gerichtsurteil als "rechtsradikal" bezeichnet werden

Mittwoch, März 22, 2017

Neues Deutschland, 3 (Litbeilage)
Amzoll, Stefan
Ohne jede Attitüde
Buchbesprechung zu: Dagmar Manzel, Menschenskind. Eine Autobiografie in Gesprächen mit Knut Elstermann. Aufbau Verlag.
Neues Deutschland, 3 (Litbeilage)
Schütt, Hans-Dieter
Trauriges Los der Welterklärer
Buchbesprechung zu: Michael Hametner, Übermalen. Ein Porträt des Malers Johannes Heisig. Mitteldeutscher Verlag.
Neues Deutschland, 5
Riel, Aert van
Hunderttausende Leichen im Keller. Die Aufarbeitung der Kolonialverbrechen wird nicht mit einer Entschädigung für Namibia enden
Süddeutsche Zeitung, 28
Honigstein, Raphael
Erinnerungen an 1996. Englands Fußball-Nationalcoach
Frankfurter Allgemeine Woche, N4
Lenzen, Manuela
Phantasien aus Nullen und Einsen. Forscher wollen Computer kreativ machen, stoßen aber auf Grenzen und Misstrauen
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Kroll, Joe Paul
Die Mementorin. Aleida Assmann zum 70.
Die Welt, 21
Heine, Matthias
Alles Nazis außer Mutti. Die Methode der Nazi-Vergleich beginnt schon 1924. Eine kleine Kulturgeschichte
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27
Reinsch, Michael
Der Vorläufer. Armin Hary war der erste Mensch, der über 100 m 10,0 Sekunden lief. Heute wird er 80 Jahre alt
Die Welt, 18
Meinhardt, Gunnar
"Ich hasste damals Deutschland". Armin Hary war der erste Mensch, der über 100 m 10,0 Sekunden lief. Heute wird er 80 Jahre alt
Neues Deutschland, 12 (Litbeilage)
Abel, Werner
Es schien alles möglich
Buchbesprechung zu: Wl. Hedeler (Hg.). Die russische Linke zwischen März und November 2017. Dietz Verlag.
Der Tagesspiegel, 17
dpa
"Der blonde Blitz" wird 80. Armin Hary war der erste Mensch, der über 100 m 10,0 Sekunden lief.
Neues Deutschland, 19 (Litbeilage)
Benser, Günter
Großmäulige Verheißungen
Buchbesprechung zu: Jörg Roesler, Aufholen, ohne.einzuholen! Ostdeutschlands rastlosere Wettlauf 1965-2015. ein ökonomischer Abriss. Edition Berolina.
Neues Deutschland, 20 (Litbeilage)
Benser, Günter
"Das ist ja wohl klar"
Buchbesprechung zu: Hans Bauer/Gudrun Benser (Hg.), Staatsanwalt ohne Robbe. Vlg. Wiljo Heinen.
Märkische Allgemeine Zeitung, 15
Oelschläger, Volker
Jochen Wolf lebt. Zum Buch Braun/Weiß, Im Riss zweier Epochen
Potsdamer Neueste Nachrichten, 21
Rabensaat, Richard
Erhebliche Umbrüche. Das Potsdamer ZZF untersucht 100 Jahre Oktoberrevolution
Potsdamer Neueste Nachrichten, 21
Kixmüller, Jan
Zwischen Himmel und Hölle. 1925 reiste ein tschechischer Autor auf den Spuren Wallensteins durch Deutschland
Potsdamer Neueste Nachrichten, 10
dpa/tog
Der DFB macht es vor. Lebenswerk-Preis für EX-Trainer Bernd Schröder
Potsdamer Neueste Nachrichten, 9
Wenk, Erik
Hitlergruß für Hindenburg. Das Potsdam Museum zeigt neue Exponate zum Tag von Potsdam
Der Tagesspiegel, 20
Schwenger, Hannes
Herrje, die Profitrate
Buchbesprechung zu: Mathias Greffrath (Hg.), Re: Das Kapital. Politische Ökonomie im 21. Jh. Antje Kunstmann, München 2017.
Der Tagesspiegel, 20
Sakkas, Konstantin
Dialektik des Außenseiters
Buchbesprechung zu: Hubert Kiesewetter, Karl Marx und der Untergang des Kapitals. Duncker&Humblot, Berlin 2017.
Schneider, Markus
Streitende Schotten. The Jesus and Mary Chain bringen eine neue Platte heraus
Berliner Zeitung, 20
Linke, Paul
Ein Sommertagsplan. Welcher Zeitgeist herrscht in Herthas Gründungsjahr 1892
Berliner Zeitung, 27
Blankennagel, Jens
Irrwege der Freundschaft. Ein neuer Weg am Mahnmal Seelower Höhen irritiert

Dienstag, März 21, 2017

Märkische Allgemeine Zeitung, 23
-
Schröder in einer Reihe mit Lattek und Heynckes. Turbine Potsdams Trainerlegende erhält Ehrenpreis für sein Lebenswerk
Märkische Allgemeine Zeitung, Beilage Buchmesse S. 10
Böhmer, Andre
Revolution ohne Anführer
Buchbesprechung zu: Peter Wensierski, Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution ... . DVA.
Märkische Allgemeine Zeitung, Beilage Buchmesse S. 5
Welters, Dominic
Lebensretter Fußball
Buchbesprechung zu: Marcel Reif, Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball. Kiepenheuer&Witsch.
Märkische Allgemeine Zeitung, Beilage Buchmesse S. 5
Werhstedt, Nobert
Ansichten und Wagnisse. Autobiographie-Gespräche mit Dagmar Manzel
Märkische Allgemeine Zeitung, 17
Dieckmann, Christoph
Der Turmbau zu Potsdam. Gegen den Wiederaufbau der Garnisonkirche regt sich innerkirchlicher Widerstand. Ausschnitte aus der Predigt von Christoph Dieckmann
Märkische Allgemeine Zeitung, 15
Röd, Ildiko
Der 30. Stolperstein für Potsdam
Märkische Allgemeine Zeitung, 12
Mayer, Thomas
Kein Schuss, kaum Geräusche. Neue Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zum Zusammenschluss der beiden deutschen Armeen
Märkische Allgemeine Zeitung, 12
Mommert, Wilfried
Die "Berliner Luft" wurde zum Durchhalteschlager. Eine neue Biografie über Paul Lincke zeigt dessen Verstrickung im Dritten Reich
Der Tagesspiegel, 23
Wöhrbach, Otto
Wegbereiterinnen der Astronomie. Die Sternenzählerinnen - als weibliche "Computer" forschten sie über das All
Potsdamer Neueste Nachrichten, 13
dpa/PNN
Auszeichnung für Turbines Schröder. Trainerlegende erhält Ehrenpreis für sein Lebenswerk
Die Welt, 18
Raack, Alex
"Wenn die Originale aussterben, verliert der Fußball seine Identität". Ein Film mit Liebeserklärung an die alte Fußball-Fankultur
Die Welt, 22
Wälzholz, Joseph
Roter Rabatz. Solschenizyn über die Russische Revolution
Der Tagesspiegel, 21
Schröder, Christian
Die Tränen der Mörder. Von Auschwitz nach Pullach, wie zwei SS-Brüder ihr Leben reinwaschen
Süddeutsche Zeitung, 27
Schneider, Jens
Geschichte eines Verdachts. Kein Stasi-Skandal um Berliner DJV-Chef
Süddeutsche Zeitung, V2 13
Süss, Dietmar
Alle Schotten dicht
Buchbesprechung zu: Hans-Peter Schwarz, Die neue Völkerwanderung nach Europa. DVA, München 2017.
Potsdamer Neueste Nachrichten, 15
Haase, Jana
Wenn aus dem Namen eine Geschichte wird. Der 30. Stolperstein für Potsdam
Berliner Zeitung, 13
Strauss, Stefan
Krach wegen der Lautstärke. Die erste freie DDR-Bühne in Prenzlauer Berg muss ihre Spielstätte verlassen
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10
Plumpe, Werner
Die Deutsche Bank sollte es richten
Buchbesprechung zu: Christian Bommarius, "Der Fürstentrust". Kaiser, Adel, Spekulanten. Berenberg, Berlin 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Miller, Ignaz
Wenn das Recht der Gewalt weicht
Buchbesprechung zu: Robert Gerwarth, Die Besiegten. Das blutige Erbe des I. Weltkrieges. Siedler, München 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Blasius, Rainer
Politiker und Medien ohne Verhältnis zum Staat!
Buchbesprechung zu: Hanns Jürgen Küsters (Hg.), Konrad Adenauer - Der Vater, die Macht und das Erbe. Das Tagebuch des Monsignore Paul Adenauer 1961-1966. F. Schöningh, Paderborn 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Scholtyseck, Joachim
Die Arbeitskraft, die alles schafft
Buchbesprechung zu: Anna Kaminsky, Frauen in der DDR. Links, Berlin 2016.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10
Hölscher, Lucian
Kam ja doch anders als gedacht
Buchbesprechung zu: Joachim Radkau, "Geschichte der Zukunft". Prognosen, Visionen, Irrungen in Deutschland von 1945 bis heute. Hanser, München 2017.