Montag, Januar 22, 2018

Süddeutsche Zeitung, 13
Frank, Michael
Zwischen Macht und Moral
Buchbesprechung zu: Daniel Kaiser, Vaclav Havel. Der Präsident (1990-2003). Böhlau, Köln.
Neues Deutschland, 16
Vesper, Karlen
Von Brezeln und einem brezeligen Moment. Der VVN-BdA feierte in Berlin sein 70-jähriges Bestehen
Süddeutsche Zeitung, 13
Bührer, Werner
Gemeinsam gegen den Feind
Buchbesprechung zu: N. Frei/D. Rigoll (Hg.),Der Antikommunismus in seiner Epoche. Weltanschauung und Politik in Deutschland, Europa und den USA. Wallstein, Göttingen 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11
Rebhandl, Bert
Das Kino als Kulturdiplomat in höheren Diensten. Was haben Künstler aus der Zweiten und Dritten Welt im Kalten Krieg an der Moskauer Filmschule gelernt?
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Staadt, Jochen
Die Schwarzmaler. Erfahrungsbericht mit der Stasi-Unterlagenbehörde
Die Welt, 21
Kellerhoff, Sven Felix
Karl Marx' wichtigstes Buch hat es nie gegeben. "Die deutsche Ideologie" sollte nur eine Konzeptsammlung sein
Die Welt, 8
Gubernator, Sebastian
Manhattan spricht Deutsch. Erinnerung an die Blütezeit der Stadt
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13
Kowaltschuk, Mychailo
Lenin schickte seine Truppen kostümiert in den Krieg. Die vergessene Revolution. Vor 100 Jahren begann der lange Kampf der Ukraine um ihre Unabhängigkeit
Berliner Zeitung, 10
Tkalec, Maritta
Des Vaters leerer Kochtopf. Der Hunger begann in Berlin kurz nach Ausbruch des I. Weltkrieges. 1918 trieb er die Revolution an
Die Welt, 5
Lehnartz, Sascha
Für einen neuen Élysée-Vertrag. 55. Jahrestag des deutsch-französischen Abkommens
Neues Deutschland, 15
Leisten, Georg
Helden der Umkehrhaltung. Der Maler Georg Baselitz wird 80

Sonntag, Januar 21, 2018

Der Tagesspiegel, S. S2
Honert, Moritz
Der Wiedergeborene. Als Burschenschaftler denkt er national, später zeigt er als Richter die Nazis an - wegen Mordes. Doch das war nicht genug, findet Lothar Kreyssig und gründet 1958 die Aktion Sühnezeichen
Der Tagesspiegel, S. 17
Garrelts, Nantke
Eine Liebe in Sachsen. Dynamo Dresden genießt einen zweifelhaften Ruf. Dabei ist der Klub vor allem einer mit einer sehr besonderen Geschichte
Der Tagesspiegel, S. 27
Herzfeld, Isabel
Es gibt nichts neues, au0er man lernt es. Unermüdlich erfindungsreich: Der Cellist Frank Dodge feiert mit seinen Berliner Spectrum Concerts 30-Jähriges Bestehen
Der Tagesspiegel, S. 32
Matthies, Bernd
Der Jahrhundertkoch. Paul Bocuse galt als Papst der Spitzengastronomie und begründete einen neuen Kult. Der Franzose, der mit drei Frauen kebte, ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Ein Nachruf

Samstag, Januar 20, 2018

Berliner Zeitung, 3
Schmale, Holger
Niemals geht man so ganz. Bonn als Schicksalort der Sozialdemokratie
Berliner Zeitung, 15
Schütz, Jutta
Der importierte Diktator. Ausstellung in der Stasiopfer-Gedenkstätte beleuchtet den Stalinkult
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9
Wehner, Markus
Wie die Deutschen den roten Gott verehrten. Ausstellung in der Stasiopfer-Gedenkstätte beleuchtet den Stalinkult
Der Tagesspiegel, 25
Kuhn, Nicola
Ohne Widerspruch kein Erfolg". Der Maler Georg Baselitz wird 80
Interview mit G. Baselitz
Süddeutsche Zeitung, 17
Knapp, Gottfried
Der Leinwandforscher. Der Maler Georg Baselitz wird 80
Die Welt, 30f.
Tittel, Cornelius
"Wer die Hose runterlässt, darf die Scham nicht verdecken". Der Maler Georg Baselitz wird 80
Interview mit G. Baselitz
Neues Deutschland, 27
Bothmer, Felix von
Gebt dem Menschen Wahrheit. Heinrich Vogelers Friedensappell an Kaiser Wilhelm II. vor 100 Jahren
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12
Meinel, Florian
Kaufhäuser anzünden war nicht lange attraktiv
Buchbesprechung zu: Alexander Sedlmaier, "Konsum und Gewalt". Radikaler Protest in der Bundesrepublik. Suhrkamp, Berlin 2018

Freitag, Januar 19, 2018

Neues Deutschland, S. 13
Neiße, Wilfried
DDR-Kunst hinter der Maske oder nicht?
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstaltete eine Diskussion zu einer Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini
Neues Deutschland, S. 16
Hundt, Martin
Gegen die nagende Kritik der Mäuse
Neuer Band der Marx-Engels-Gesamtausgabe I/5 dokumentiert den Disput zur »Deutschen Ideologie« - Buchbesprechung zu: Karl Marx/Friedrich Engels: Gesamtausgabe (MEGA). Werke, Artikel, Entwürfe. Band I/5: Manuskripte und Drucke zur »Deutschen Ideologie«. Bearbeiter: Ulrich Pagel, Gerald Hubmann, Christine Weckwerth. De Gruyter Verlag, Berlin 2017.
Neues Deutschland, S. 16
Amberger, Alexander
Verdummende Verhältnisse und gewalttätige Irrtümer
Michael R. Krätke über den Zeitgenossen Karl Marx und zur Kritik der politischen Ökonomie heute - Buchbesprechung zu: Michael R. Krätke: Kritik der politischen Ökonomie heute. Zeitgenosse Marx. VSA-Verlag, Hamburg 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 15
Smolik, Noemi
Umstürzler, Sie haben den Auftritt!
Wie das berühmteste Foto der Oktoberrevolution inszeniert wurde
Süddeutsche Zeitung, S. 5
Forudastan, Feros
"Gewisse Distanz zu Macht und Regierung"
Der Parteihistoriker Bernd Faulenbach über die ständige Spannung der SPD zwischen Programm und konkreter Politik und das Risiko, in der Opposition zu sein.
Süddeutsche Zeitung, S. 27
Wetzel, Jakob
Dr. h.c. Nazi
Bis heute ehrt die Technische Universität München vier Männer, die in die Verbrechen der Nationalsozialisten verstrickt waren oder ihrer Propaganda dienten. Nun prüft die Hochschule, ob sie deren Titel wieder aberkennt
Märkische Allgemeine Zeitung, S. 12
Saab, Karim
Wenn über Kunst gestritten wird
Am 4. Februar schließt die Ausstellung „Hinter der Maske. Künstler in der DDR“. Am Mittwoch lud das Museum Barberini ins Filmmuseum. Auf zwei Dokumentrfilme von Lutz Dammbeck, einst Vertreter der DDR-Subkultur, folgte eine merkwürdige Diskussion.

Donnerstag, Januar 18, 2018

Märkische Allgemeine Zeitung, 9
Richter, Mathias
Digitalisierung des Verbrechens. Brandenburg kooperiert mit US-Archiv zur Dokumentation der NS-Geschichte
der Freitag (3/2018), 13
Seeßlen, Georg
Geh, Gespenst! Gesellschaftlicher Aufbruch 1968. Und heute?
Neues Deutschland, 15
Vesper, Karlen
Mit Stumpf und Stiel. Wie und warum die DDR-Historiografie abgewickelt wurde
Buchbesprechung zu: A. Fair-Schulz/M. Kessler (Ed.), East German Historians since Reunification. Suny Press.
Märkische Allgemeine Zeitung, 16
Oelschläger, Volker
"Eine Arbeit speziell für diesen Ort". Kunsthistorikerin Susanne König über das denkmalgeschützte Mosaik am Rechenzentrum. Interview mit Kunsthistorikerin Susanne König
Der Tagesspiegel, 25
Burchard, A./Kixmüller, J.
"Bundeswehr ignoriert den Holocaust". Linkenfraktion kritisiert Potsdamer Institut
Potsdamer Neueste Nachrichten, 23
Büstrin, Klaus
Abenteuer Potsdam
Buchbesprechung zu: Barbara Fischer, Hans Chemin-Petit - ein Künstler im Spannungsfeld der Politik. Vlg. Christoph Dohr, Köln 2017.
Berliner Zeitung, 21
Nutt, Harry
Langhaarige riskieren was. 1968 war die Gesellschaft in Aufruhr. Blick zurück zwischen Ver- und Aufklärung
Buchbesprechung zu: ALexander Sedlmaier, Konsum und Gewalt. Protest in der Bundesrepublik. Suhrkamp 2018.
Die Welt, 21
Krause, Tilman
"Sein Gesicht wurde das eines Teufels". Sind Männer die geduldigeren Missbrauchsopfer? Geschichte der Gefühle
der Freitag (3/2018), 12
Mansel, Bernd
1958: Christ und Antichrist. Debatte im Bundestag wird zur Kampfansage gegen Adenauers Politik

Mittwoch, Januar 17, 2018

Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 10
Platthaus, Andreas
Vom holprigen Glück
Drei Stimmen führen uns in die deutsche Vergangenheit: Bernhard Schlinks neuer Roman "Olga" - Buchbesprechung zu: Bernhard Schlink: "Olga". Roman, Diogenes Verlag, Zürich 2018.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. N3
Bahners, Patrick
Danach fragt ein neuer Beamter nicht
Ein ungewöhnliches Interesse am Allgemeinen bescheinigte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg seinem Hilfsarbeiter Niklas Luhmann. Eine Tagung dort zeigte jetzt, was der Soziologe vom Juristen lernte
Süddeutsche Zeitung, S. 10
Bruckner, Johanna
Ein Lied von Wut und Trauer
Die Popsängerin Dolores O'Riordan ist gestorben. Als Kopf der irischen Popgruppe "The Cranberries" wurde sie in den Neunzigerjahren mit dem Hit "Zombie" bekannt
Süddeutsche Zeitung, S. 11
Krüger, Paul-Anton
Roh wie die Revolution
Das ägyptische Medienkollektiv "Mosireen" hat ein Video-Archiv des Aufstandes auf dem Tahrir-Platz ins Netz gestellt. "858.ma" ist der unzensierte Rückblick auf eine Zeit, die das Regime gern vergessen will.
Süddeutsche Zeitung, S. 2
Hanimann, Joseph
Die Korrekturfahnen als Festgirlande
Stefan Zweifel hat "Das Flimmern des Herzens" übersetzt, die Vorstufe zu Marcel Prousts großem Romanzyklus. - Buchbesprechung zu: Marcel Proust: Das Flimmern des Herzens - Combray. Aus den Französischen Druckbögen erstmals übersetzt, mit einem Anhang und einem Vorwort von Stefan Zweifel, Die Andere Bibliothek, Berlin 2017.
Der Tagesspiegel, S. 21
Schulz, Bernhard
Der Kaiser ging, die Österreicher blieben
Die Zeit im NS-Regime bleibt der dunkle Fleck: Neue Bücher zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert - Buchbesprechung zu: Manfred Rauchensteiner: Unter Beobachtung. Österreich seit 1918, Böhlau Verlag, Wien/Köln/Weimar 2017; Edgar Halder: Wie 1918. Agonie der Kaiserstadt, Böhlau Verlag, Wien/Köln/Weimar 2018; Kurt Bauer: Die dunklen Jahre: Politik und Alltag im nationalsozialistischen Österreich 1938-1945, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 10
Platthaus, Andreas
Versuch in einem ätzenden Genre
Alexander Kluy legt eine Biographie von George Grosz vor - Buchbesprechung zu: Alexander Kluy: "George Grosz". König ohne Land, Biographie, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 9
Dath, Dietmar
Ungeheuer schwierige Sätze
Wenn jemand eine Menge Text hinterlässt, die zweihundert Jahre nach der Geburt des Verfassers aktuell bleiben, wird Nachlesen zur Nachricht
Gropp, Rose-Maria
Kreis mit Meister
Der Maler Adolf Hölzel ist noch bedeutender als sein Schüler - zu sehen in Freiburg
Märkische Allgemeine Zeitung, S. 8
Keß, Marlen
Verwildert und vergessen?
Ottomar Anschütz machte 1883 revolutionäre Pressefotos - sein einstiges Ehrengrab ist in Gefahr
Potsdamer Neueste Nachrichten, S. 21
Rabensaat, Richard
Die Stasi-Leute waren Musterschüler
Potsdamer Zeithistoriker widmen den früheren Geheimdiensten der ost- und mitteleuropäischen Länder eine Vortragsreihe
Potsdamer Neueste Nachrichten, S. 10
Könnicke, Peter
Trainer, Liebhaber, Kritiker
Zum Tod des Potsdamer Lauftrainers Jürgen Bruns

Dienstag, Januar 16, 2018

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6
Münkler, Herfried
Mit sich und seinem Leben im Reinen. Gregor Gysi zum 70. Geburtstag.
Buchbesprechung zu: Gregor Gysi, Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie. Aufbau, Berlin 2017.
Neues Deutschland, 15
Hübner, Wolfgang
Eisbrecher und Primaballerina. Gregor Gysi zum 70. Geburtstag.
Buchbesprechung zu: Gregor Gysi, Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie. Aufbau, Berlin 2017.
Märkische Allgemeine Zeitung, 16
Braun, Rüdiger
Die demokratische Seite der Garnisonkirche
Berliner Zeitung, 11
Förster, Andreas
Der Bunker unter Haus 9. Vor 28 Jahren stürmten Demonstranten das Stasi-Gelände in Lichtenberg
Berliner Zeitung, 19
Eger, Christian
Schreib und lebe!. Die Briefe des Schriftstellers Reiner Kunze an die Freundin und Kollegin Brigitte Reimann
Berliner Zeitung, 20
Hesse, Michael
Der Kollaps des Kapitalismus. Der Karl-Marx-Biograf Jürgen Neffe hält ihn noch für möglich
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9
Klöckler, Jürgen
Schwarze Zahlen für das braune München.
Buchbesprechung zu: Paul-Moritz Rabe, Die Stadt und das Geld. Haushalt und Herrschaf im nationalsozialistischen München. Wallstein, Göttingen 2017.
Die Welt, 22
Christians, Heiko
Das Verschüttete. Endlich erscheint H. Fischers Lenin-Buch "Der Machiavell des Ostens", das 1933 unter die Räder der Nazis geriet
Die Welt, 22
Kellerhoff, Sven Felix
Ist deutschen Quellen weniger zu trauen als ausländischen? Kriegsbeginn 2014. Interview mit S. Neitzel
Berliner Zeitung, 5
Heun, M./Schmidt, J.
"Privat wünsche ich mir, dass ich glücklicher werde". Interview mit Gregor Gysi zum 70. Geburtstag.