Justiz

319 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
22.09.2011 - Neues Deutschland S. 17
Schurich, Frank-Rainer

Der Rechtsstaat und die Serienmörder.
Freiheitshelden?. (Besprechung zu: Klaus Huhn: Mörder sind unter uns. Spotless, Berlin 2011)

09.09.2011 - Der Tagesspiegel S. B4
Markovits, Inga

Zwischen Macht und Recht. Glaubten DDR-Juristen an den Sozialismus?

Schlagworte:
05.09.2011 - Der Spiegel S. 100
Follath, Erich

Der Menschenversenker. Er steht in Den Haag vor Gericht, angeklagt des schlimmsten Massakers in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch der serbische General Mladic ist sich keiner Schuld bewusst, auch nicht am Selbstmord seiner Tochter.

01.09.2011 - Die Zeit S. 59
Jessen, Jens

Das Dreher-Gesetz. Wiso kamen die meisten NS-Verbrecher straffrei davon? Gespräch mit Ferdinand von Schirach über seinen neuen Roman "Der Fall Collini" und den Justizskandal von 1969.

10.08.2011 - Der Tagesspiegel S. 10
Mara, Michael

Wie die Stasi mich entführen wollte.

08.08.2011 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 6
Heydemann, Günther

Schöner sitzen?.
Irritierendes über die Haftarbeit und den Strafvollzug in der DDR. (Besprechung zu: Marcus Sonntag: Die Arbeitslager in der DDR. Essen 2011).

01.08.2011 - S. 6
Heinrich, Alexander

Spätes Places.
Lange warb die DDRFührung in Moskau vergeblich für den Mauerbau. Erst im Sommer 1961 dachte der Kreml um.

01.08.2011 - Aus Politik und Zeitgeschichte S. 22
Hertle, Hans-Hermann

"Grenzverletzer sind festzunehmen oder zu vernichten"

01.08.2011 - S. 2
Baum, Karl-Heinz; Heinrich, Alexander

"Es nahm mir den Atem".
Karin Gueffroy - Die Mutter des letzten erschossenen Flüchtlings Chris Gueffroy über die Mauer und die Prozesse gegen die Todesschützen.

01.08.2011 - S. 5
Pragal, Peter

Die blutige Bilanz des Grenzregimes ist noch offen. Auch heute ist nicht vollständig geklärt, wie viele Menschen an den innderdeutschen Grenzen ums Leben gekommen sind.

Seiten