Global History

500 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
16.07.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 10
Veser, Reinhard

Das Gespenst von Helsinki

Mit dem dreitägigen Gipfel begann im Sommer 1975 die Tradition, russisch-amerikanischer Gipfel in Finnland. Die Begegnung von Trump und Putin läuft dagegen Gefahr, zu einem Spuk zu werden.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
16.07.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 7
Münkler, Herfried

Tränen des Vaterlandes

Nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges begründete der Westfälische Frieden eine politische Ordnung, in der entweder Frieden oder Krieg herrschte; ein Drittes war völkerrechtlich ausgeschlossen. Heute stehen Cyberwar, Terrorismus und Drohnenstrategie für dieses Dritte. Die klare Ordnung ist verlorengegangen, und es ist nicht absehbar, wie sie wiederhergestellt werden soll
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
15.07.2018 - Der Tagesspiegel S. 6
Gabriel, Sigmar

Was wir von Egon Bahr lernen können

Vor 55 Jahren hielt Egon Bahr eine Rede, die die Entspannungspolitik einleitete. Am Montag trifft US-Präsident Trump den russischen Präsidenten Putin. Wir brauchen einen neuen Wandel durch Annäherung.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.07.2018 - Neues Deutschland S. 9
Oschmann, Reiner

Der andere Amerikaner

Merkels Träne, Kubas Bin Laden und Geheimgespräche in Kanada - Erinnerungen an Barack Obama - Buchbesprechung zu: Ben Rhodes: The World As It Is - A Memoir of the Obama White House, Originalausgabe Random House, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.07.2018 - Der Spiegel Nr. 29/2018 S. 17-25
Becker, Markus; u.a.

Friendly Fire

Deutschland ist von einem der engsten Verbündeten der USA zum Feindbild Nummer eins für Donald Trump geworden. Die Obsession des US-Präsidenten ist so groß, dass er deshalb fast die Nato gesprengt hätte
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.07.2018 - Der Spiegel Nr. 29/2018 S. 30-31
Hoffmann, Christine

"Ich habe nicht den Eindruck, dass man in Deutschland den Ernst der Stunde begriffen hat"

Der britische Historiker Timothy Garton Ash, 63, über die Krise des Westens, das chinesische Modell als Konkurrenz zur Demokratie und die gefährliche Sorglosigkeit der Deutschen
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
11.07.2018 - Der Tagesspiegel S. 17
Berkholz, Stefan

Segen und Plage zugleich. Marco d'Eramo geht Entwicklung und Fehlentwicklung des Tourismus nach

Rez.: d'Eramo, Marco: Die Welt im Selfie. Eine Besichtigung des touristischen Zeitalters. Aus dem Italienischen von Martina Kempter; Suhrkam, 2018.
Regionale Klassifikation:
Schlagworte:
10.07.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 11
Eckel, Jan

Wie sich die Welt nicht erklären lässt. Mit der Globalisierung wird heute fast jedes Phänomen irgendwie in Verbindung gebracht. Meistens wird dadruch mehr verschleiert als erhellt

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
08.07.2018 - Der Tagesspiegel S. 24
Wälzholz, Joseph

Beim Barte des Proleten

Uwe Wittstock begleitet Karl Marx zum Barbier - Buchbesprechung zu: Uwe Wittstock: Karl Marx beim Barbier: Leben und letzte Reise eines deutschen Revolutionärs, Blessing Verlag, München 2018.
Regionale Klassifikation:
04.07.2018 - Neues Deutschland S. 5
rwe

(Neo-)Koloniale Kontinuitäten

Am 4. Juli 1946 entließen die USA ihre einzige Kolonie in Südostasien in die Unabhängigkeit - 72 Jahre später sind sie dort noch immer sehr präsent
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten