Philosophiegeschichte

47 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
09.02.2019 - Der Spiegel Nr. 7/2019 110-111
Schmitter, Elke

Ende der Lotterie

Hannah Arendt, die das "Denken ohne Geländer" zu ihrer Disziplin erkor, erhält nun eine kritische Gesamtausgabe – ein in mehrfacher Hinsicht spektakuläres Unternehmen. - Buchbesprechung zu: Hannah Arendt: "The Modern Challenge to Tradition. Fragmente eines Buchs", Wallstein Verlag, Göttingen 2019; Hannah Arendt: "Sechs Essays: Die verborgene Tradition", Wallstein Verlag, Göttingen 2019.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
13.12.2018 - Neues Deutschland 16
Rauh, Hans-Christoph

Und jedes Jahr ein Buch. Alfred Kosing wird 90

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
13.12.2018 - Neues Deutschland 16
Kirschey, Peter

Eine zählebige Lüge: "Vopo erschoss Vopo".

Buchbesprechung zu: D. Arnold/R. Müller, Kein Licht am Ende des Tunnels - die tragische Flucht einer Familie. Edit. Berliner Unterwelten, Links, Berlin.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
05.11.2018 - Süddeutsche Zeitung 10
Hanimann, Josef

Wenn Reiche stürzen. Bernard-Henri Levy wird 70

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
26.10.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 16
Meyer, Thomas

Das Schlimmste ist das Feuilleton

Neues von Martin Heidegger: Denktagebücher aus den Jahren 1948 bis 1951 und eine philosophische Biografie. - Buchbesprechung zu: Martin Heidegger: Gesamtausgabe Bd. 98: Anmerkungen VI - IX (Schwarze Hefte 1948/49 - 1951). Hrsg. von Peter Trawny, Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2018. 422 Seiten, 58 Euro (Leinen), 49 Euro (Kartoniert); Peter Trawny: Heidegger-Fragmente. Eine philosophische Biographie. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018. 320 Seiten, 25 Euro.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.07.2018 - Die Welt S. 22
Lottmann, Joachim

Europas Klügster

Der Philosoph Jürgen Habermas bekam in Berlin einen Preis. Heiko Maas, Emmanuel Macron und das Publikum feierten ihn – und sich selbst. Ob so viel Selbstgerechtigkeit der Demokratie nützt? Ein Besuch.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.06.2018 - Berliner Zeitung 24
Hesse, Michael

Heidegger in der Ecke

Buchbesprechung zu: Wolfram Ellenberger, Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929. Klett-Cotta, Stuttgart 2018.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
26.04.2018 - der Freitag Nr. 17/2018 S. 6-7
Jäger, Michael

Besiegen und schonen

Warum waren die Umstürze im Namen von Karl Marx so blutig? Und was folgt daraus für die Überwindung des Kapitalismus heute? Hannah Arendt kann weiterhelfen
Thematische Klassifikation:
25.03.2018 - Der Tagesspiegel S. 29
Fessmann, Meike

Ein Kleeblatt mit vier Stilen. Zeit der Zauberer: Wofgang Eilenberger erzählt vom großen Jahrzehnt der deutschen Philosophie nach dem Ersten Weltkrieg

Rez.: Eilenberger, Wolfram: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929; Klett-Cotta, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.03.2018 - Der Spiegel Nr. 13 (2018) S. 29
Leick, Romain

Zwei Welten. Wolfgang Eilenbergers "Zeit der Zauberer" erzählt von Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein, von einem Gipfel der Philosophie und einem heute abermals aktuellen Konflikt: liberale Aufklärung gegen rechten Irrationalismus

Rez.: Eilenberger, Wolfram: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929; Klett-Cotta, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten