Kalter Krieg

1382 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
13.02.2019 - Deutschlandfunk Kultur
Fannrich Lautenschläger, Isabel

Wie Siemens die Stasi unterstützte

Technologie aus dem Westen interessierte schon in den 60er-Jahren auch die DDR. Großrechner sollten zur effektiveren Kontrolle der Bevölkerung eingesetzt werden. Und so ließ sich die Stasi tatsächlich von Siemens beliefern – und jahrelang schulen.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.02.2019 - Die Welt 19 5
Antonia Kleikamp

Chris Gueffroy, das letzte Opfer des Schießbefehls

Vor 30 Jahren versuchten zwei junge Ost-Berliner, aus der DDR zu fliehen. Sie glaubten, an der Mauer werde nicht mehr geschossen. Ein Irrtum mit fatalen Folgen.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
30.01.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 25 28
Anno Hecker, Michael Reinsch

Sind Opfer Versager?

"Schluss mit der Opfer Politik", fordern vier Autoren in einem Dossier und greifen seit Monaten den Doping-Opfer-Hilfe-Verein frontal an. "Zurück zu Wahrheit und belastbaren Grundsätzen" heißt es darin. Erstaunlich - denn die Autoren kennen Fakten und Grundsätze des Zwangssystems Doping genau.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
28.01.2019 - Der Tagesspiegel 9
Hering, Maria-Mercedes

Im Bauch der Kuh

Ein Spiel in der Gedenkstätte Berliner Mauer will Wissen über die Geschichte beider Länder vermitteln.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.01.2019 - Deutschlandfunk
Hinrichs, Dörte

Viele Herausforderungen von heute begannen vor 40 Jahren

Weltweite Krisen, Revolutionen, ein schwerer Nuklearunfall: Viele Ereignisse des Jahres 1979 veränderten Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fundamental. In seinem Buch „Zeitenwende 1979“ wolle er zeigen, welche Herausforderungen bis heute nachwirken, sagte der Historiker Frank Bösch im Dlf.
Chronologische Klassifikation:
24.01.2019 -

Interview im SWR2 mit Frank Bösch zu seinem neuen Buch "Zeitenwende 1979"

Chomeini im Iran, die Sowjets in Afghanistan, Thatchers neoliberale Politik in Großbritannien: viele Ereignisse des Jahres 1979 wirken bis in die Gegenwart hinein. Der Historiker Frank Bösch ist Autor des Buches "Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann". Dass diese Ereignisse so wichtig wurden, erklärt er auch mit dem Aufkommen des Satellitenfernsehens: "Einschneidende Ereignisse, fernab in der Welt, irgendwo in Nicaragua oder im Iran, kamen live ins Wohnzimmer. Ereignisse fernab von Deutschland konnten nun auch die eigene Heimat berühren".
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
22.01.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 8
Echternkamp, Jörg

Abschreckung und Deeskalation

Buchbesprechung zu: Victor Mauer, Brückenbauer. Großbritannien, die deutsche Frage und die Blockade Berlins 1948-1949. De Gruyter Oldenbourg, München 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.01.2019 - Berliner Zeitung 4
Brettin, Michael

Honeckers Prophezeiung zur Mauer vor 30 Jahren

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
18.01.2019 - Neues Deutschland 10
Bergermann, Marion

Der einen Vergangenheit , der anderen Sehnsucht

Die Berliner Mauer ist weg, in Korea steht der Grenzwall noch. Eine Ausstellung zeigt Parallelen und Unterschiede
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.01.2019 - Der Tagesspiegel 9
Zawatka-Gerlach, Ulrich

Die Blumen blieben im Osten

Vor 70 Jahren konstituierte sich das Stadtparlament im Westen Berlins. Damals wurde das Rathaus Schöneberg bezogen, wo die Politik bis zum Mauerfall blieb.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten