Literaturkritik

147 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
24.11.2016 - Die Zeit Nr. 49/2016 S. 76
Cammann, Alexander

"Ich sitze dazwischen"

Vor 50 Jahren starb der große Feuilletonist und Theoretiker Siegfried Kracauer - jetzt erscheint die erste umfassende Biographie - Buchbesprechung zu: Jörg Später: Siegfried Kracauer: Eine Biographie. Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.10.2016 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 13
Erpenbeck, Jenny

Dieser Humor, diese Erbarmungslosigkeit

Thomas Mann hält mich am Lesen und am Leben: Weil er den Zwischenzustand schon kannte und beschrieben hat, in dem wir heute stecken
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.10.2016 - Potsdamer Neueste Nachrichten S. 20
Stoffers, Sarah

Deutschland, ein Ort für Peter Weiss?

Symposium zur Rolle und Präsenz des Künstlers
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
08.10.2016 - Die Welt S. L2
Chütz, Erhard

Der Polemiker als Liebender

Keiner ätzte besser: Alfred Kerr ist der Inbegriff des Kritikers. Dennoch gab es bislang kaum Darstellungen seines Lebens. Deborah Vietor-Engländer startet einen Versuch - Buchbesprechung zu: Deborah Vietor-Engländer: Alfred Kerr. Die Biografie. Rowohlt, Reinbek 2016.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
18.09.2016 - Der Tagesspiegel S. 25
Letor-Engländer, Deborah

Erster Mann am Platze. Seine Wortgewalt ist legendär. Nun erscheint eine große Biografie des Berliner Theaterkritikers Alfred Kerr

Vorabdruck aus: Vletor-Engländer, Deborah: Alfred Kerr. Die Biographie; Rowohlt, 2016.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
15.08.2016 - Berliner Zeitung S. 3
Geissler, Cornelia

Im Dienste der Sache

Zum Tod des Schriftstellers Hermann Kant - des umstrittenen, jedoch beispielhaften Repräsentanten der DDR-Literatur
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.08.2016 - Die Welt S. 17
Möller, Barbara

"Mit dem Westen hatte ich nichts im Sinn"

Eine sehr deutsche Karriere: Der DDR-Schriftsteller Hermann Kant wurde für Romane wie "Die Aula" oder "Der Aufenthalt" auch im Westen gefeiert. Doch war er ein treuer Diener des Honecker-Staats.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.08.2016 - Märkische Allgemeine Zeitung S. 11
Saab, Karim

Spagat zwischen Geist und Macht

Zum Tod von Hermann Kant, dem letzten Präsidenten des DDR-Schriftstellerverbandes
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.08.2016 - Neues Deutschland S. 3
Gutschke, Irmtraud

"Ich halte mich durch"

Zum Gedenken an Hermann Kant, sein Leben voller Spannungen und seine Kunst der detailverzückten Leichtigkeit
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten