Literaturwissenschaft

353 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
28.01.2019 - Deutschlandfunk
Gerstenberg, Ralph

Kaderschmiede oder Insel der Seligen

Das Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ sollte Staatsdichter heranziehen, förderte jedoch auch renitente Talente. Nun liegt die erste Geschichte der DDR-Dichterschule vor.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
17.01.2019 - Die Zeit Nr. 4/2019 41
Baum, Antonia

Nazis, Drogen, Grandhotels

Man kann es sich nicht schönreden: Takis Würgers Roman "Stella" über die Jüdin Stella Goldschlag, die Juden verriet, will leider nichts außer krass und massenkompatibel geil sein. - Buchbesprechung zu: Takis Würger: Stella. Hanser Verlag, München 2019.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
11.01.2019 - Der Tagesspiegel 19
Bartels, Gerrit

Neben der Zeit leben

Der Insel Verlag veröffentlicht erstmals den bewegenden Briefwechsel 1937-1946 des Büchner-Preisträgers Hermann Lenz und seiner Ehefrau Hannelore Trautwein. - Buchbesprechung zu: Hanne Trautwein, Hermann Lenz: Der Briefwechsel 1937 - 1946. Insel Verlag, Berlin 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
11.01.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 12
Peters, Christoph

Bessere Träume für alle

Wolfgang Koeppens Roman "Das Treibhaus" gilt als gültige literarische Beschreibung der frühen Bundesrepublik. Doch seine Beobachtungen sind unverändert aktuell
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.01.2019 - der Freitag Nr. 2/2019 13
Schmitz, Katharina

Menasse verstehen

Der Wiener Schriftsteller Robert Menasse hat dem ersten Kommissionspräsidenten der EWG, Walter Hallstein, Zitate und eine Rede 1958 in Auschwitz angedichtet. Dies sowohl in einem Roman als auch in nicht fiktionalen Kontexten. Wir sagen, warum er die Carl Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz trotzdem zu Recht bekommen wird.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
04.01.2019 - der Freitag Nr. 1/2019 S. 22
Leinkauf, Maxi

"Sicher gab es bei uns auch was Unergründliches"

Gerhard Wolf war mehr als der Mann einer berühmten Frau: wagemutiger Verleger, Lektor und Kunstbegeisterter
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
03.12.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 12
Steinfeld, Thomas

Am Paradies gescheitert

Die letzten seiner 120 "Cantos" schrieb der amerikanische Lyriker und Bewunderer Mussolinis Ezra Pound auf einem Felsen unterhalb des Dorfes Tirol. Ein Besuch in der Brunnenburg.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
03.11.2018 - Der Spiegel Nr. 45/2018 S. 134-137
Weidermann, Volker

Eine große Sache

Warum die Politik die Literatur braucht. Eine Rede zum Jubiläum der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
31.10.2018 - Die Zeit Nr. 45/2018 S. 49
Maar, Michael

"Eine animalische Kraft, die leben will"

Die Briefe, die Elias Canetti an Freunde und Zeitgenossen wie Theodor W. Adorno oder Thomas Bernhard schrieb, zeigen den Literaturnobelpreisträger als einen faszinierenden Intellektuellen und schwachen Menschen. - Buchbesprechung zu: Elias Canetti: "Ich erwarte von Ihnen viel". Briefe. Hg. von Sven Hanuschek und Kristian Wachinger, Carl Hanser Verlag, München 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
27.10.2018 - Der Spiegel Nr. 44/2018 S. 124-126
Weidermann, Volker

Heeresbericht für sich selbst

 Lion Feuchtwanger war ein Starautor der Weimarer Zeit. Nun erscheinen erstmals seine gesammelten Tagebücher. Sie erzählen von Huren und Affären, von politischen Katastrophen – und der Not des Exilanten.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten