Literaturwissenschaft

367 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
10.01.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 12
Fessmann, Meike

In der Schutzblase

Mondsee, 1944: In seinem neuen Roman "Unter der Drachenwand" erzählt der österreichische Schriftsteller Arno Geiger von Leben, Leid und Lieben eines jungen Kriegsversehrten.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.01.2018 - Neues Deutschland S. 13
Schütt, Hans-Dieter

"Was steckt unter der Tünche?"

Christa Wolf, Lew Kopelew: Der Briefwechsel - Trost und Trotz, Heimat und Heimsuchung - Buchbesprechung zu: Christa Wolf, Lew Kopelew: Sehnsucht nach Menschlichkeit. Der Briefwechsel 1969 - 1997. Dokumente, Texte und Fotos. Hrsg. von Tanja Walenski. Steidl Verlag, Göttingen 2017.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.01.2018 - Die Welt S. 28
Kämmerlings, Richard

Ingeborg Bachmann oder die Libe zum Underground. Dichterin, Diva, leichtes Mädchen? Zwei neue Bücher suchen die Wahrheit ihres Lebens hinter den Bildern und Texten

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.12.2017 - Süddeutsche Zeitung S. 14
Müller, Burkhard

Feuerwerk globaler Wirkung. Sandra Richter schreibt eine Weltgeschichte der deutschen Literatur. Da der Fokus fehlt, verfällt sie der Abhak-Philologie

Rez.: Richter, Sandra: Ein Weltgeschichte der deutschsprachigen Literatur; C Bertelsmann, 2017.
Regionale Klassifikation:
17.12.2017 - Der Tagesspiegel S. 29
Schwenger, Hannes

Mit Gott und Annemarie. "Morgens Trommelfeuer, das Schlimmste bisher die "Stalin-Orgel"": Heinrich-Bölls Kriegstagebücher

Rez.: Böll, René (Hrsg.): Heinrich Böll: Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind. Kriegstagebücher 1943 bis 1945; Kiepenheuer und Witsch, 2017.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
04.12.2017 - Der Tagesspiegel S. 25
Fetscher, Caroline

Vom Deuten der Deutschen. 50 Jahre "Unfähigkeit zu trauern": Über Aktualität und Ambivalenz des Bestsellers der Mitscherlichs wird bis heute diskutiert

Tagung: 'Die Unfähigkeit zu trauern' – Ambivalenz und Aktualität. 50 Jahre danach", 30.11.–01.12.2017, ZfL, Berlin
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
23.11.2017 - Die Zeit Nr. 48/2017 S. 59
Menasse, Eva

Für sie gab es keine Rolle

Endlich ohne Pathos: Zwei Bücher zeigen die Dichterin Ingeborg Bachmann in ganz neuem Licht. - Buchbesprechung zu: Ina Hartwig: Wer war Ingeborg Bachmann? Eine Biographie in Bruchstücken; S. Fischer Verlag, Frankfurt a. M. 2017; Helmut Böttiger: Wir sagen uns Dunkles. Die Liebesgeschichte zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan; DVA, München 2017.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
10.11.2017 - Süddeutsche Zeitung S. 14
Müller, Lothar

Der lange Weg zum Gelb

Die "Universal-Bibliothek" wird 150 Jahre alt. Zum Geburtstag zeigt eine Ausstellung, wie die gelben Heftchen die Klassikerlektüre verändert haben.
Regionale Klassifikation:
06.11.2017 - Die Zeit Nr. 43/2017 S. 51
Camman, Alexander

Im Ältestenrat

Kein Intellektuellen-Forum war in Deutschland so einflussreich wie die Gruppe 47. Jetzt haben sich die letzten Überlebenden wieder getroffen – um mit ihren geistigen Enkeln über die Zukunft der Literatur zu debattieren.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
03.11.2017 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 13
Ingendaay, Paul

Die grundsätzliche Verneinung der goldenen Mitte

"Denken in Extremen": Die Akademie der Künste zeigt Bertolt Brecht und Walter Benjamin im Dialog - Buchbesprechung zu: Benjamin und Brecht. Denken in Extremen, Erdmut Wizisla im Auftrag der Akademie der Künste (Hg.), Akademie der Künste / Suhrkamp Verlag, Berlin 2017.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten