Literaturwissenschaft

367 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
03.12.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 12
Steinfeld, Thomas

Am Paradies gescheitert

Die letzten seiner 120 "Cantos" schrieb der amerikanische Lyriker und Bewunderer Mussolinis Ezra Pound auf einem Felsen unterhalb des Dorfes Tirol. Ein Besuch in der Brunnenburg.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
03.11.2018 - Der Spiegel Nr. 45/2018 S. 134-137
Weidermann, Volker

Eine große Sache

Warum die Politik die Literatur braucht. Eine Rede zum Jubiläum der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
31.10.2018 - Die Zeit Nr. 45/2018 S. 49
Maar, Michael

"Eine animalische Kraft, die leben will"

Die Briefe, die Elias Canetti an Freunde und Zeitgenossen wie Theodor W. Adorno oder Thomas Bernhard schrieb, zeigen den Literaturnobelpreisträger als einen faszinierenden Intellektuellen und schwachen Menschen. - Buchbesprechung zu: Elias Canetti: "Ich erwarte von Ihnen viel". Briefe. Hg. von Sven Hanuschek und Kristian Wachinger, Carl Hanser Verlag, München 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
27.10.2018 - Der Spiegel Nr. 44/2018 S. 124-126
Weidermann, Volker

Heeresbericht für sich selbst

 Lion Feuchtwanger war ein Starautor der Weimarer Zeit. Nun erscheinen erstmals seine gesammelten Tagebücher. Sie erzählen von Huren und Affären, von politischen Katastrophen – und der Not des Exilanten.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
28.09.2018 - Neues Deutschland S. 13
Bellin, Klaus

Kühler Beobachter. Horst Launinger (Hg.): Eduard von Keyserling: Landpartie. Gesammelte Erzählungen, Manesse

Regionale Klassifikation:
Schlagworte:
21.09.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 14
Ackermann, Felix

Die Saat auf den Gräbern

Hermann Adler, ein Deutscher Dichter im Wilnaer Getto
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
21.09.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 12
Kohl, Karl-Heinz

Raubkunst war ihm ganz geläufig

Wo sich Literatur, Avantgardekunst und Ethnologie verknüpfen: Irene Albers führt auf anregende Weise durch das Werk von Michel Leiris - Buchbesprechung zu: Der diskrete Charme der Anthropologie. Michel Leiris' ethnologische Poetik, Wallstein Verlag, Göttingen 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.09.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 11
Platthaus, Andreas

Widerstand der Literatur

Friedmar Apel betrachtet Literatur als kritische Instanz und würdigt sie im Kontext ihrer Entstehungszeit. Regelmäßig schreibt er Rezensionen für die F.A.Z. Heute wird der Literaturwissenschaftler siebzig.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
03.08.2018 - Berliner Zeitung S. 23
Pilz, Dirk

Eine Art Pulverfass

Der britische Germanist Stephen Parker hat eine neue Standard-Biografie über Bertold-Brecht geschrieben - Buchbesprechung zu: Stephen Parker: Bertolt Brecht. Eine Biografie. Aus dem Englischen von Ulrich Fries und Irmgard Müller, Suhrkamp Verlag, Berlin 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
02.08.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 3
Winkler, Willi

Wer bin ich?

Der linke Literaturhistoriker Klaus Briegleb war jahrelang vertraut mit dem berüchtigten BND-Chef Reinhard Gehlen. Über das Jahr 1968 und eine fatale Verbindung.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten