Pressegeschichte

287 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
12.06.2019 - Badische Zeitung
Kech, Florian

Die Geburtswehen unserer Gegenwart. Rezension zu "Zeitenwende 1979"

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.05.2019 - Neues Deutschland 8
Pehnke, Andreas

"Das ist das Buch von morgen" - Über den Verleger Harry Schumann

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.03.2019 - Der Tagesspiegel 21
Casdorff, Stephan-Andreas

Aus seiner Zeit

Hermann Rudolph wird 80. Viele Jahre war er Herausgeber des Tagesspiegels. Der verdankt ihm viel. Und vor allem viele tiefe Gedanken.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.01.2019 - der Freitag Nr. 2/2019 6
Herden, Lutz

Erschlagen, erschossen

Wie in einer Dokumentation des Süddeutschen Rundfunks ein Offizierskomplott rekonstruiert wurde
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.01.2019 - Der Tagesspiegel S. 23
Sagatz, Kurt

Ein früher Investigativ-Journalist

Als Journalist war er für die SFB-"Abendschau" und das NDR-Magazin "Kontraste" tätig, für die ARD war er in Ost-Berlin und Moskau. Jetzt ist Lutz Lehmann gestorben.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.01.2019 - Der Tagesspiegel S. 9
Conrad, Andreas

Walze, walze, manche Strecke

Sie hat wahrscheinlich schon die "Weltbühne" ausgespuckt: Nun produziert eine Druckerpresse von 1924 das Best-of eines Online-Magazins
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
04.01.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 13
Wilke, Jürgen

Krieg im Zeitungsviertel

Vor hundert Jahren tobte in Berlin der Spartakusaufstand. Wie wichtig es war, die Presse in die Hand zu bekommen, wussten die Spartakisten. Im Januar 1919 besetzten sie die Redaktionen und Druckereien. Nach einigen Tagen heftiger Kämpfe gaben sie auf. Danach berichteten die Zeitungen davon, wie sie selbst zum Ziel des politischen Machtkampfs wurden
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
09.11.2018 - Neues Deutschland 5
Heilig, René

Wer darf als Maueropfer gelten?

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.10.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 16
Meyer, Thomas

Das Schlimmste ist das Feuilleton

Neues von Martin Heidegger: Denktagebücher aus den Jahren 1948 bis 1951 und eine philosophische Biografie. - Buchbesprechung zu: Martin Heidegger: Gesamtausgabe Bd. 98: Anmerkungen VI - IX (Schwarze Hefte 1948/49 - 1951). Hrsg. von Peter Trawny, Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2018. 422 Seiten, 58 Euro (Leinen), 49 Euro (Kartoniert); Peter Trawny: Heidegger-Fragmente. Eine philosophische Biographie. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018. 320 Seiten, 25 Euro.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.08.2018 - Neues Deutschland S. 16
Abel, Werner

Er bekam seine eigene Lex

Michael Schwaiger stellt Leben und Werk des investigativen Journalisten Leo Lania vor - Buchbesprechung zu: Leo Lania: Land im Zwielicht, 336 S., geb., 24,90 €; Michael Schwaiger: Hinter der Fassade der Wirklichkeit. Leben und Werk von Leo Lania. 461 S., geb., 24,90 €; beide Mandelbaum-Verlag, Wien 2018.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten