Migrationsgeschichte

354 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
10.02.2019 - Der Tagesspiegel 32
Schaper, Rüdiger

Milde Monster

Er hat Millionen Kinder bezaubert und Erwachsene unterhalten. Seine Kunst wechselt zwischen bizarr und zärtlich. Zum Tod des Zeichners Tomi Ungerer
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
03.02.2019 - Der Tagesspiegel 23
Dotzauer, Gregor

Die Wörter der Tragödie

Nach dem Streit um Takis Würgers „Stella“: Was darf Fiktion? Was muss sie? Über die Moralität von Literatur in der Auseinandersetzung mit dem Holocaust und anderen Zivilisationsbrüchen.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
28.01.2019 - Der Tagesspiegel 20
Vietor-Engländer, Deborah

Könige im Exil

Zwei Bücher beschreiben das Drama jüdischer Theateremigranten - und ihre Rückkehr - Buchbesprechung zu: Anat Feinberg: Wieder im Rampenlicht. Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945. Wallstein Verlag, Göttingen 2018; Richard Dove: Foreign Parts. German and Austrian Actors in the British Stage 1933-1960, Legenda Verlag, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.01.2019 - Der Tagesspiegel 3
Vahl, Barbara-Maria

Die Reise ihres Lebens

In Berlin geboren, in Israel alt geworden - die Jüdin Rahel Mass blickt auf 100 Jahre zurück. Es gäbe sie wohl nicht, wenn ihre Eltern nicht zur rechten Zeit eine folgenreiche Entscheidung getroffen hätten
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.01.2019 -

Interview im SWR2 mit Frank Bösch zu seinem neuen Buch "Zeitenwende 1979"

Chomeini im Iran, die Sowjets in Afghanistan, Thatchers neoliberale Politik in Großbritannien: viele Ereignisse des Jahres 1979 wirken bis in die Gegenwart hinein. Der Historiker Frank Bösch ist Autor des Buches "Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann". Dass diese Ereignisse so wichtig wurden, erklärt er auch mit dem Aufkommen des Satellitenfernsehens: "Einschneidende Ereignisse, fernab in der Welt, irgendwo in Nicaragua oder im Iran, kamen live ins Wohnzimmer. Ereignisse fernab von Deutschland konnten nun auch die eigene Heimat berühren".
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
11.01.2019 - Der Tagesspiegel 22
Leutner, Mechthild

Jüdisches Exil in Kunming

Drei Berliner Familien konnten 1939 nach China flüchten. Sie überlebten so den Holocaust – in einer Stadt, die um ihre Existenz kämpfte.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.12.2018 - Die Welt 24
Broder, Henryk M.

Amerika ist ganz schön deutsch. German-American-Heritage Museum erinnert an deutsche Herkunft vieler amerikanischer Immigranten

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.11.2018 - der Freitag 48/2018 19
Arend, Ingo

Gegen jede Vertreibung. Eine Initiative Berliner Bildungsbürger will ein Exilmuseum errichten

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
21.11.2018 - tagesschau.de
Friedrich, Sebastian

Migrationspakt lähmt Petitionsausschuss

Der Petitionsausschuss wird derzeit mit E-Mails überhäuft. Es geht um den Umgang mit Petitionen, die sich gegen den UN-Migrationspakt richten. Eine Hauptrolle spielt dabei die AfD.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.11.2018 - Der Tagesspiegel S. 21
Jäger, Jens

Die Rückkehr der Heimat

Der Heimatbegriff durchzieht die deutsche Geschichte – von verschiedensten Gruppen wurde er immer wieder neu entdeckt.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten