Erinnerungsort

319 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
21.02.2019 - Deutschlandfunk
Köhler, Michael

„Im Mainstream des Gedenkens gelandet“

Vor 20 Jahren hat der Künstler Gunter Demnig die ersten „Stolpersteine“ verlegt, die an das Schicksal der im Nationalsozialismus verfolgten Menschen erinnern. Heute gehörten sie für viele zur Normalität, sagte Thomas Schaarschmidt vom Zentrum für Zeithistorische Forschung im Dlf. Wichtig seien sie aber dennoch.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
20.02.2019 - Märkische Allgemeine Zeitung 12
-

Funde aus "Republik Freies Wendland" Forscher graben nach Spuren jüngerer Geschichte

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
02.02.2019 - Der Spiegel Nr. 6/2019 120-122
Minkmar, Nils

Es ist nicht vorbei

Wie die Erinnerung an den Holocaust bewahren, ohne ihn umzudeuten oder zu banalisieren? Der Israeli Yishai Sarid hat darüber einen Roman verfasst: "Monster". - Buchbesprechung zu: Yishai Sarid: "Monster". Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama, Kein & Aber Verlag, Zürich 2019.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.02.2019 - Neues Deutschland 4
Frielinghaus, Jana

Erinnern an unfassbare Verbrechen

Die LINKE fordert im Bundestag Gedenkort für osteuropäische Opfer des Naziregimes
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
28.01.2019 - Süddeutsche Zeitung 6
Wernicke, Christian

Ausgerechnet in Auschwitz. Gruppe deutscher Christen, Juden und Muslime besucht Auschwitz - als Ort, der die Annäherung beschleunigt

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
25.01.2019 - Potsdamer Neueste Nachrichten 8
Garzke, René

Das braune Kapitel der Stadt

Das NS-System wurde auch in Potsdam von der Bevölkerung getragen, der Holocaust von ihr ermöglicht. Erforscht ist das bislang wenig. Wie sich Potsdamer schuldig machten - und wo Orte der Täter sind
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.01.2019 - Der Spiegel Nr. 3/2019 106-111
Doerry, Martin

Spuren des Verbrechens

Mit großem Aufwand kämpfen Restauratoren darum, Relikte und Ruinen des früheren Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau zu erhalten. Doch wie authentisch ist die Gedenkstätte eigentlich noch?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten