Raubkunst

263 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
14.03.2016 - Der Spiegel Nr. 11 (2016) S. 115
uk

"Kalte Kommission". NS-Raubkunst

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.03.2016 - Die Welt S. L10
Karich, Svantje

Hitlers Kunsthändler?

- Buchbesprechung zu: Meike Hoffmann, Nicola Kuhn: Hitlers Kunsthändler. Hildebradn Gurlitt 1895-1956, C.H. Beck Verlag, München 2016.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.03.2016 - Der Tagesspiegel S. 8
Schulz, Bernhard

Ein falsches Wort am falschen Ort

NS-Raubgut: Vorwurf an Monika Grütters
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.03.2016 - Der Tagesspiegel S. 32

NS-Raubkunst: Streit um Beratergremium

Grütters plädiert für jüdisches Mitglied
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
05.03.2016 - Potsdamer Neueste Nachrichten S. 32
Hoffmann, Meike; Kuhn, Nicola

Kunst unter dem Hakenkreuz

Der gewaltige Kunstschatz des Cornelius Gurlitt geriet vor vier Jahren in die Schlagzeilen. Die Sammlung begründete sein Vater Hildebrand, der als "Chefdealer" der Nazis Karriere machte
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.02.2016 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 10
Mühlen, Ilse von zur

Die Beutezüge des Reichsmarschalls. Frankreich veröffentlicht erstmals ein Inventar der von Hermann Göring angehäuften Kunstschätze. Doch einige Fragen sind auch siebzig Jahre nach Kriegsende immer noch offen

Zur VÖ: Les Archives Diplomatiques et Jean-Marc Dreyfus (Hrsg.): Le catalogue Goering; Édition Flammarion, 2015.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
15.02.2016 - Die Welt S. 5
Jungholt, Thorsten

Regierung streitet über Gesetz zur NS- Raubkunst. Entwurf von Justizminister Maas zur Rückgabe gestohlener Werke wird seit Monaten blockiert

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
13.02.2016 - Der Tagesspiegel S. 1 (Beilage der FU Berlin)
Middeldorf, Annika

Am Ende seiner Kunst. Verfechter der Moderne und Kunsthändler der Nationalsozialisten: Kunsthistorikerin Meike Hoffmann hat das Leben von Hildebrand Gurlitt erforscht

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
30.01.2016 - Der Tagesspiegel S. 22
Kuhn, Nicola

Raub und Rückkehr. Berlin ist die Hauptstadt der Provenienzforschung. Diese spürt Kunst nach, die einst von den Nazis gestohlen wurde. Hier gab es die meisten jüdischen Sammlungen, hier blühte der Handel.

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.01.2016 - Süddeutsche Zeitung Nr. 11 S. 13
Bisky, Jens; u.a.

Nichtabschlussbericht

Eine Taskforce sollte die angebliche Raubkunst-Sammlung von Cornelius Gurlitt untersuchen. Am Donnerstag ließ sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters die mageren Ergebnisse präsentieren
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten