Doping

94 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
10.02.2019 - Der Tagesspiegel 20
Einsiedler, Martin

Schuld und Rüge

Der Streit um die Doping-Opferhilfe ist auch eine Glaubensfrage. Wer ist Opfer, wer ist Täter?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
30.01.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 25 28
Anno Hecker, Michael Reinsch

Sind Opfer Versager?

"Schluss mit der Opfer Politik", fordern vier Autoren in einem Dossier und greifen seit Monaten den Doping-Opfer-Hilfe-Verein frontal an. "Zurück zu Wahrheit und belastbaren Grundsätzen" heißt es darin. Erstaunlich - denn die Autoren kennen Fakten und Grundsätze des Zwangssystems Doping genau.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 34
Aumüller, Johannes

Wann ist ein Opfer ein Opfer?

Renommierte Doping-Gegner entfachen eine neue Debatte um das Hilfe-Gesetz für Geschädigte des DDR-Systems.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 31
Armbrecht, Anne

"Siehste, geht nicht"

Die Schäden des DDR-Sportsystems antstanden nicht nur durch Doping, es geht auch um Gewalt und physischen wie psychischen Missbrauch. Ein paar Athleten wollen über die Wunden, die bis heute offen sind, nicht mehr schweigen - wie die damalige Sportgymnastin Esther Nicklas
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.10.2018 - Der Tagesspiegel S. 21
Armbrecht, Anne

Bittere Vorwürfe

Trittbrettfahrer und Manipulationen? Es gibt viele Vorwürfe gegen die Dopingopfer-Hilfe. Doch die Vorsitzende geht dagegen vor.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.10.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 31
Reinsch, Michael

"Wir laufen durch ein Traumland"

Geschönte Zahlen, Trittbrettfahrer? Ines Geipel über Kritik an der Doping-Opfer-Hilfe und die Kluft zwischen dem Bild vom Sport und dem Alltag: „Es geht um Chemie, Druck, Gewalt, Missbrauch.“
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.10.2018 - Neues Deutschland S. 19
Magh, Jürgen

Als Olympia seine Unschuld verlor

Vor 50 Jahren wurde ein Moderner Fünfkämpfer aus Schweden als erster Athlet bei den Spielen des Dopings überführt. Dabei hatte er wohl nur ein Bier zu viel getrunken
Thematische Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
08.09.2018 - Süddeutsche Zeitung S- 40
Aumüller, Johannes; Knuth, Johannes

Schatten, die bis heute wirken

Der Leichtathletik-Trainer Dieter Kollark war offenbar tief verstrickt in die Untiefen des DDR-Sportsystems. Nun setzt er sich gegen einen neuen Doping-Vorwurf zur Wehr - doch es ist die Frage, wie das zu Einträgen in seiner Stasi-Akte passt
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.08.2018 - Der Tagesspiegel 24
Soltau, Hannes/Voigt, Benedikt

Wieder vor dem Nichts. Jan Ullrichs Probleme können auch mit dem Doping zusammenhängen

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
27.04.2018 - Neues Deutschland S. 18
Grahl, Jirka

Das bringt doch alles nichts

Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt sagt, Doping sei im Fußball sinnlos. Derweil werden üble Fälle aus der DDR bekannt
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten