Doping im DDR-Sport

56 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
10.02.2019 - Der Tagesspiegel 20
Einsiedler, Martin

Schuld und Rüge

Der Streit um die Doping-Opferhilfe ist auch eine Glaubensfrage. Wer ist Opfer, wer ist Täter?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 34
Aumüller, Johannes

Wann ist ein Opfer ein Opfer?

Renommierte Doping-Gegner entfachen eine neue Debatte um das Hilfe-Gesetz für Geschädigte des DDR-Systems.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 31
Armbrecht, Anne

"Siehste, geht nicht"

Die Schäden des DDR-Sportsystems antstanden nicht nur durch Doping, es geht auch um Gewalt und physischen wie psychischen Missbrauch. Ein paar Athleten wollen über die Wunden, die bis heute offen sind, nicht mehr schweigen - wie die damalige Sportgymnastin Esther Nicklas
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.10.2018 - Der Tagesspiegel S. 21
Armbrecht, Anne

Bittere Vorwürfe

Trittbrettfahrer und Manipulationen? Es gibt viele Vorwürfe gegen die Dopingopfer-Hilfe. Doch die Vorsitzende geht dagegen vor.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.10.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 31
Reinsch, Michael

"Wir laufen durch ein Traumland"

Geschönte Zahlen, Trittbrettfahrer? Ines Geipel über Kritik an der Doping-Opfer-Hilfe und die Kluft zwischen dem Bild vom Sport und dem Alltag: „Es geht um Chemie, Druck, Gewalt, Missbrauch.“
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
08.09.2018 - Süddeutsche Zeitung S- 40
Aumüller, Johannes; Knuth, Johannes

Schatten, die bis heute wirken

Der Leichtathletik-Trainer Dieter Kollark war offenbar tief verstrickt in die Untiefen des DDR-Sportsystems. Nun setzt er sich gegen einen neuen Doping-Vorwurf zur Wehr - doch es ist die Frage, wie das zu Einträgen in seiner Stasi-Akte passt
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.07.2018 - Märkische Allgemeine Zeitung S. 30
Stein, Peter

Goldene Abschiedsvorstellung im DDR-Trikot

Jens-Peter Herold aus Neuruppin wird 1990 Europameister über 1500 Meter
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
27.04.2018 - Neues Deutschland S. 18
Grahl, Jirka

Das bringt doch alles nichts

Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt sagt, Doping sei im Fußball sinnlos. Derweil werden üble Fälle aus der DDR bekannt
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
11.04.2018 - Der Tagesspiegel S. 17
Einsiedler, Martin

Die Last der Unschuld. Doping hat die Glaubwürdigkeit des Sports zerstört. Wissenschaftler und Philosophen stellen neue Ansätze vor, die das ändern sollen

Chronologische Klassifikation:
19.11.2017 - Der Tagesspiegel S. 17
S.17

Verlorene Kinder. Ehemalige DDR-Sportler leiden bis heute unter den teils dramatischen Folgen des damaligen Zwangsdopings. Mit ihren Kindern wächst längst eine zweite Generation Betroffener heran - es wird nicht die letzte sein, glauben Wissenschaftler

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten