Verflechtungsgeschichte

178 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
20.06.2018 - mdr
Köppl, Simon

Studie zu Innenministerien in Ost und West. Führende DDR-Funktionäre hatten NS-Vergangenheit

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
20.06.2018 - Der Tagesspiegel S. 18
Schwenger, Hannes

Kräfte der Bewahrung. Eine Studie untersucht die Personalstrukturen der beiden deutschen Innenministerien nach 1949

Rez.: Bösch, Frank; Wirsching, Andreas (Hrsg.): Hüter der Ordnung. Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach dem Nationalsozialismus; Wallstein, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.06.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 5
Steinke, Ronen

Schweben über der Vergangenheit. Historiker haben die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach 1945 untersucht - und viele braune Details entdeckt

Rez.: Bösch, Frank; Wirsching, Andreas (Hrsg.): Hüter der Ordnung. Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach dem Nationalsozialismus; Wallstein, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.06.2018 - Der Spiegel Nr. 25 (2018) S. 47
Wiegrefe, Klaus

Das vierte Reich. Altnazis dominierten das Innenministerium in dessen Gründerzeit. Eine Studie zeigt die Gefahr, die von den Beamten ausging

Rez.: Bösch, Frank; Wirsching, Andreas (Hrsg.): Hüter der Ordnung. Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach dem Nationalsozialismus; Wallstein, 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.06.2018 - Berliner Zeitung S. 28
Löser, Claus

Fernsehfunde. Claus Löser über einen ZDF-Krimi des einstigen Widerstandskämpfers und Defa-Direktors Falk Harnack

Zum Film: Silverson (BRD, 1974)
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
09.05.2018 - Berliner Zeitung S. 22
Juchler, Ingo

Das Echo der Schüsse. 1968 protestierte die deutsche Jugend: in der BRD gegen die Notstandsgesetze und in der DDR gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings

Chronologische Klassifikation:
11.04.2018 - Leibniz-Journal Nr. 1 (2018) S. 30-36
Schächtele, Kai

Kiezgeschichte. Früher waren die Berliner Stadtteile Friedrichshain und Kreuzberg bitterarme Arbeiterbezirke - heute sind sie Szeneviertel mit stetig steigenden Mietpreisen. Der Historiker Hanno Hochmuth hat den Wandel rekonstruiert

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
04.04.2018 - Deutschlandfunk
Richter, Christoph

Medien kennen keine Mauern. Wer "Westmedien" konsumierte, konnte in der DDR dafür ins Gefängnis kommen. Trotzdem ließen sich die meisten Ostdeutschen davon nicht abhalten. Das Schauen und Hören von RIAS, ARD und Co. hatte emanzipatorische Wirkung - und führte, so lautet eine These, mit zum Mauerfall

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten