Jüdische Geschichte

85 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
19.04.2018 - Neues Deutschland S. 7
Eberhardt, Oliver

Laute Musik und leise Trauer

70 Jahre Israel: Gedenken und Feiern auf der Straße zum israelischen Unabhängigkeitstag
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
19.04.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 8
Stahnke, Jochen

Überwundene Grenzen

Wie Ben Gurion seinen Traum vom Staat Israel verwirklichte.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.04.2018 - Der Spiegel Nr. 16/2018 S. 84-87
Osang, Alexander; von Mittelstaedt, Juliane

"Ben-Gurion ist der Erfinder der Idee, dass man den Konflikt nicht lösen, sondern nur managen kann"

Der Historiker Tom Segev über den Staatsgründer David Ben-Gurion, dessen Erbe heute, im 70. Jahr von Israels Bestehen, so aktuell ist wie nie. Denn er glaubte nicht an den Frieden – und hoffte, die Palästinenser würden ihr Land einfach vergessen.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
05.04.2018 - der Freitag Nr. 14/2018 S. 26
Schrader, Kathrin

"Der Kapitalismus ist jetzt schlimmer als damals"

Salomes Ganin wollte keine Jüdin mehr sein und glaubt an den Sozialismus nur, wenn wir unsere Traumata bearbeitet haben
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
23.03.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 11
Münch, Pater

Vertreibung aus Utopia

Wenn ein Stummfilm von 1924 von einer Zukunft erzählt, die seine Macher noch gar nicht kennen konnten: "Die Stadt ohne Juden", per Crowdfunding restauriert und wiederaufgeführt in Wien.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.03.2018 - Berliner Zeitung 10
Thomsen, Jan

Die weiße Synagoge

SPD-Fraktionschef Raed Saleh hat seinen Vorschlag für den Wiederaufbau des jüdischen Gotteshauses am Fraenkelufer konkretisiert. Geld ist aber noch keines da
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
21.02.2018 - Der Tagesspiegel 24
Hessing, Jakob

Vom Kulturzionismus zur Staatsräson. Ein Lesebuch des modernen Judentums: Die "Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur" liegt mit Band 7 abgeschlossen vor

Buchbesprechung zu: Dan Diner (Hg.): Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2017.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
21.02.2018 - Die Welt S. 21
Posener, Alan

Das jüdische 68. Viele der Vordenker und Aktivisten der Protestbewegung waren Juden, im Westen wie im Osten. Doch nicht nur das ist in Vergessenheit geraten. Wer heute den Geist der 68er kritisiert, weiß oft gar nicht, wovon er spricht. Eine Erinnerung

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
10.01.2018 - Neues Deutschland S. 10
Lombard, Jérôme

NS-Dienststelle für Zwangsarbeit wird Gedenkort

Senat stellt Gelder für Informations- und Begegnungsstätte in der Fontanepromenade in Kreuzberg bereit
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
09.11.2017 - Die Zeit Nr. 46/2017 S. 20
Paul, Gerhard

Zurück ins Land der Täter

Holocaust-Überlebende hinter Stacheldraht, von Palästina zurückgeschickt nach Deutschland: Vor 70 Jahren endete die Exodus-Affäre. Sie war die letzte Etappe auf dem langen Weg zur israelischen Staatsgründung.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten