Materielle Kultur

569 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
29.03.2019 - Potsdamer Neueste Nachrichten 1
Kramer, Henri

Potsdam ist begeistert von Plattners Minsk-Plänen

Stadtpolitik und Initiativen loben geplantes Museum für DDR-Kunst am Brauhausberg. Mäzen will Wasserspiele zurückbringen
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.03.2019 - Potsdamer Neueste Nachrichten 7
Schicketanz, Sabine

Das Minsk soll "Symbol der Ostmoderne" werden

Café und Springbrunnen, alte Sichtbeziehungen und weniger Baumasse: Der Projektentwickler Klaas Vollbrecht über die Details zum Brauhausberg-Plan.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.03.2019 - Potsdamer Neueste Nachrichten 8
Jäger, Heide

Unbefangener Blick

Im Minsk soll Hasso Plattners Sammlung ostdeutscher Kunst eine eigene Ausstallungshalle erhalten
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.03.2019 - Süddeutsche Zeitung 15
Illinger, Patrick

"Militärisch war das eine Sackgasse"

Die mit einem Raketenantrieb versehene "Me 163" war das erste Flugzeug, das schneller als 1000 Kilometer pro Stunde fliegen konnte. Jetzt haben Ingenieure die Waffe der Nazis durchleuchtet.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.03.2019 - Neues Deutschland 13
dpa/nd

Milliardär will das "Minsk" als Museum

Dem Potsdamer Restaurant "Minsk" drohte nach langem Leerstand der Abriss. Das konnte die LINKE verhindern. Nun bietet Milliardär Hasso Plattner eine Perspektive an
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
29.03.2019 - Märkische Allgemeine Zeitung 18-19
Wangemann, Ulrich

Ein Plattner für alle Fälle

Wenn die Politik nicht weiter weiß, kann sich Potsdam auf den tatkräftigen Mäzen verlassen – das beweist der SAP-Gründer nicht erst bei der Rettung des Terrassenrestaurants „Minsk“ – der 75-Jährige hilft immer wieder aus, wenn Geld oder Ideen fehlen.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
20.03.2019 - Deutschlandfunk Kultur
van Laak, Claudia

Die Zukunft der Stasi-Akten

Der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn, hat ein Konzept für die Abwicklung seiner Behörde vorgelegt. Braucht es in Zukunft anstelle eines Behördenchefs also einen Opferbeauftragten? Die ehemalige DDR-Opposition ist darüber uneins.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.03.2019 - Süddeutsche Zeitung 13
Häntzschel, Jörg

Konkurrenz des Unrechts

Deutschland verpflichtet sich als erstes europäisches Land zur Rückgabe kolonialer Raubkunst. Darauf einigten sich die Kultusminister. Allerdings weicht man der Frage nach dem "Wann" aus.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten