Gewaltgeschichte

35 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
25.03.2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 6
Aschmann, Birgit

Zwei Spanien

Vor 80 Jahren ist mit dem Sieg Francos der Spanische Bürgerkrieg zu Ende gegangen. Die Spaltung des Landes, die seine Folge war, wirkt in Politik und Gesellschaft bis heute nach.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
15.03.2019 - Der Tagesspiegel 3
Fröhlich, Alexander

Der Sprengsatz

Ihr Attentat riss vor 50 Jahren zwei Menschen in den Tod. Rasmea Odeh kämpft immer noch gegen Israel, jetzt spricht die Terroristin in Berlin. Die Politik ist entsetzt – aber hilflos.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.12.2018 - Deutschlandfunk Kultur
Oswalt, Stefanie

Wie Deutschland friedlich wurde

Wie fand die deutsche Zivilgesellschaft nach den Gewalterfahrungen im Zweiten Weltkrieg zu einer friedlichen Grundhaltung? Das haben Historiker in Schule, Gefängnissen oder der Fußballfankultur erforscht. Doch aktuell ändere sich das Klima wieder.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.12.2018 - Zeitschrift für Geschichtswissenschaft Nr. 12/2018 S. 1059-1061
Kowalczuk, Ilko-Sascha

Buchbesprechung zu: Anja Stanciu: "Alte Kämpfer" der NSDAP
Eine Berliner Funktionselite 1926–1949 (=Zeithistorische Studien, Band 59), Böhlau Verlag, Köln/Wien/Weimar 2018.

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.12.2018 - Neues Deutschland 17
Tosstorff

Die Explosion von Gewalt

Buchbesprechung zu: Robert Gerwarth, Die Besiegten. Das blutige Erbe des I. Weltkriegs. Siedler Verlag, München 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
12.09.2018 - Märkische Allgemeine Zeitung S. 12
Poppe, Grit

Kein Mitleid, keine Reue

Der Deutschlandfunk produzierte ein Feature, um die Grausamkeiten im DDR-Jugendwerkhof Torgau aufzuarbeiten. Das Interview mit einer ehemaligen „Erzieherin“ versetzt die ehemaligen Häftlinge in Wut.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.07.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 9
Platthaus, Andreas

Vergangenheit als Infekt

Die deutsche Literatur hat in diesem Herbst ein Leitmotiv: die Gewalterfahrungen des zwanzigsten Jahrhunderts. Vier große neue Romane erzählen Zeitgeschichte auf je ganz eigene Weise.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
16.07.2018 - Die Welt Online
Kellerhoff, Sven-Felix

Zarenfamilie: Barbarische Grausamkeit löschte die Romanows aus

Am 16. Juli 1918 erschossen Tschekisten den Ex-Zaren in Jekatarinburg. Atavistisch und typisch war auch die anschließende Ermordung einer Großfürstin und Äbtissin. Man warf sie in einen Minenschacht.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.07.2018 - Der Spiegel Nr. 28/2018 S. 82-85
Grill, Bartholomäus

Das Erbe des Krokodils

Einst verantwortete er Verfolgung, Folter und Massenmord. Nun will Emmerson Mnangagwa zum Präsidenten gewählt werden. Besuch bei seinen Opfern.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
05.07.2018 - Die Welt S. 19
Reichwein, Marc

Typografie des Terrors

Name, Waffe, Stern – oder die Banalität des Falschen: Leipziger Grafikstudenten untersuchen das Logo der RAF und kommen zu überraschenden Ergebnissen
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten