Literatur

1012 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
29.06.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 12
Müller, Lothar

Die Zellentür knallt ins Schloss

Arthur Koestlers Roman "Sonnenfinsternis" ist nun zum ersten Mal in der Originalfassung erschienen. Er macht den Moskauer Schauprozessen den Prozess.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
25.06.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 9
Dath, Dietmar

Drei Leben, ein Kopf

Ein mehr als tausend Seiten starkes Werk erzählt das Leben von Felix Hausdorff. Das Schicksal des Mathematikers, Dichters, Philosophen und deutschen Juden verdient, bekannter zu werden.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
23.06.2018 - Neues Deutschland S. 22
Kasper, Karlheinz

Wie ein Schachspiel

»Rotes Licht« von Maxim Kantor: Ein Jahrhundertroman über Europa, Faschismus und Demokratie - Buchbesprechung zu: Maxim Kantor: Rotes Licht. Roman. Aus dem Russischen von Juri Elperin, Sebastian Gutnik, Olga und Claudia Korneev. Paul Zsolnay Verlag, Wien 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
23.06.2018 - Neues Deutschland S. 23
Engelmann, Jonas

Als Kafka endlich auf Tschechisch erschien

Wie die Literatur den Prager Frühling vorbereitete - und für ihn büßte
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
18.06.2018 - Der Tagesspiegel S. 13
dpa

Thomas Mann House in L.A. wird eröffnet

Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
16.06.2018 - Die Welt S. 32
Fallada, Hans

"Literatur ist ein schändliches Gewerbe"

Hans Fallada schrieb große Literatur über das Glück der kleinen Leute. Wie kaputt sein Leben war, zeigen seine bislang unveröffentlichten Briefe an die Familie. Ein Einblick
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
02.06.2018 - Die Welt / Die Literarische Welt S. 28
Lepenies, Wolf

Die Affäre Maurras

Er war der Chefideologe der nationalistischen Action française – und ein virtuoser Polemiker. Walter Benjamin und T. S. Eliot bewunderten ihn. In Frankreich wird Charles Maurras nun wiederentdeckt. Über den richtigen Umgang mit der rechten Literatur
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
02.06.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 18
Wagnerová, Alena

Das Wort "Geliebte" ist also entschuldigt

Unglücklich ohne ihn, und mit ihm erst recht: Jaroslav Hašek, der Autor des „braven Soldaten Švejk“, und die Dichterin Jarmila Mayerová hätten das Traumpaar der tschechischen Literatur sein können.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
02.06.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 20
Zekri, Sonja

Entsetzliches in bester Absicht

In seinem großen Roman "Tschewengur" erzählt Andrej Platonow von den Anfängen der kommunistischen Gesellschaft. Er schildert alle Spielarten revolutionären Wahns.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.05.2018 - Der Spiegel Nr. 22/2018 S. 106-107
Hammelehle, Sebastian

Die Hochstapler des Geistes

Schriftsteller  Philip Roth ist tot. Und der Literaturnobelpreis wird ausgesetzt. Wir erleben das Ende des heroischen Zeitalters der Literatur.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten