Justizgeschichte

689 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
30.11.2018 - Märkische Allgemeine Zeitung S. 2
Cleven, Thoralf

Hitlers letzte Helfer

Sie sind Mitte 90 - und ihre Taten liegen mehr als 70 Jahre zurück. Dennoch arbeitet die Zentralstelle für NS-Verbrechen weiter daran, die Täter von einst vor Gericht zu bringen. Welchen Sinn hat das noch? Und was soll aus ihr werden, wenn die letzten Mörder tot sind?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
30.11.2018 - Die Welt S. 21
Woeller, Marcus

Resozialisiert, ohne Bewährungshelfer

Ein wissenschaftlicher Bericht rüttelt Europa aus dem postkolonialen Dämmerschlaf. Dabei fordert er nur die Rückgabe afrikanischer Raubkunst. Revolutionär ist seine politische Botschaft
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
26.11.2018 - Märkische Allgemeine Zeitung S. 6
Weigelt, Nada

20 Jahre auf der Suche nach NS-Raubkunst

20 Jahre nach der „Washingtoner Erklärung“ von 1998 kommen in Berlin rund 1000 Experten aus aller Welt zusammen. Unter dem Motto „Wege in die Zukunft“ wollen sie über Chancen und Herausforderungen der Provenienzforschung beraten.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
25.11.2018 - Der Tagesspiegel S. 26
Kuhn, Nicola

Der Mond weiß es längst

Erste Konsequenzen aus dem Bericht von Bénédicte Savoy und Felwine Sarr: Staatspräsident Emmanuel Macron folgt den Empfehlungen der Wissenschaftler
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
24.11.2018 - Der Spiegel Nr. 48/2018 S. 126-129
Knöfel, Ulrike

Eine gute Partie

Eine jüdische Familie wird im Dritten Reich ihres Vermögens beraubt, ihrer Kunst, keiner überlebt. Nach Kriegsende kämpfen andere ums Erbe, deutsche Behörden verfahren so willkürlich wie vor 1945. Deutschland, das Land der Aufarbeiter, ignoriert den Fall bis heute.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
17.11.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 6
Fähnders, Till

Späte Gerechtigkeit. Zwei Anführer der Roten Khmer sind in Kambodscha wegen Völkermord verurteilt worden

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
16.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 34
Aumüller, Johannes

Wann ist ein Opfer ein Opfer?

Renommierte Doping-Gegner entfachen eine neue Debatte um das Hilfe-Gesetz für Geschädigte des DDR-Systems.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
14.11.2018 - Neues Deutschland 4
Weiermann, Sebastian

Ein KZ-Wächter, der von Gaskammern nichts wusste

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:

Seiten