Justizgeschichte

689 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
14.11.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung 4
Haneke, Alexander

Das Wort hat der Täter. Ein KZ-Wächter, der von Gaskammern nichts wusste

Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
08.11.2018 - Der Tagesspiegel 24
Bebber, Werner van

Des Lebens Wahnsinn vor Gericht

Buchbesprechung zu: Paul Schlesinger, Richter und Gerichtete. Gerichtsreportagen aus der Weimarer Republik. Regenbrecht Vlg., Berlin 2018.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.11.2018 - Der Tagesspiegel S. 3
von Salzen, Claudia

Vor seinen Augen

Zwei Stunden am Tag - länger darf nicht verhandelt werden. Der Angeklagte ist fast 95. Er soll geholfen haben, Hunderte Häftlinge im KZ Stuthof zu ermorden. Doch den Angehörigen der Opfer geht es nicht um eine hohe Strafe
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.11.2018 - Die Welt S. 6
Hinrichs, Per

"Er hat geholfen, meine geliebte Mutter zu ermorden"

Die Anklage schildert grausame Tötungsdetails. Der angeklagte ehemalige SS-Wachmann nimmt das zum Auftakt eines Prozesses am Landgericht Münster noch gefasst auf. Das ändert sich, als Holocaust-Überlebende sich äußern.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 6
Stegemann, Jana

Schwer zu ertragen

Der Prozess gegen Johann R. in Münster beginnt sehr emotional. Die Verlesung der KZ-Gräueltaten lassen letztlich auch den Angeklagten nicht unberührt.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
07.11.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 4
Haneke, Alexander

Fenster in die dunkle Vergangenheit

In Münster steht der 94 Jahre alte Johann R. vor Gericht. Er war im Zweiten Weltkrieg als Wachmann in einem Lager bei Danzig im Einsatz. War das Beihilfe zum Mord?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
05.11.2018 - Süddeutsche Zeitung 12
Lamprecht, Rolf

Hinter der großen Bühne

Buchbesprechung zu: Thomas Darnstädt, Verschlusssache Karlsruhe. Die internen Akten des Bundesverfassungsgerichts. Piper, München 2018.
Thematische Klassifikation:
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
01.11.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 31
Armbrecht, Anne

"Siehste, geht nicht"

Die Schäden des DDR-Sportsystems antstanden nicht nur durch Doping, es geht auch um Gewalt und physischen wie psychischen Missbrauch. Ein paar Athleten wollen über die Wunden, die bis heute offen sind, nicht mehr schweigen - wie die damalige Sportgymnastin Esther Nicklas
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
31.10.2018 - Die Zeit Nr. 45/2018 S. 20
Benz, Wolfgang

Hannchen B. war begeistert

Die Deutschen sahen den Pogromen der "Reichskristallnacht" vor 80 Jahren nicht nur ohnmächtig zu. Berichte der Opfer und Gerichtsakten zeigen, dass sich viele brave Bürger mit Eifer am Terror gegen die Juden beteiligten.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
27.10.2018 - Der Spiegel Nr. 44/2018 S. 42-45
Darmstädt, Thomas

Fünf Wörter

»Männer und Frauen sind gleichberechtigt.« So steht es im Grundgesetz, doch der Satz war nichts wert. Dann kam Erna Scheffler, erste Richterin am Bundesverfassungsgericht.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten