Mentalitätsgeschichte

850 Artikel
Wort oder Wortbestandteil des Titels eingeben
13.10.2018 - Der Spiegel Nr. 42/2018 S. 42-46
Knobbe, Martin; u.a.

Die Akte Knabe

Hubertus Knabe hat als Stasijäger und streitbarer Historiker viele politische Konflikte überstanden. Nun ist er gestolpert, weil seinem Stellvertreter sexuelle Belästigung von Mitarbeiterinnen vorgeworfen wird. Was steckt dahinter?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
13.10.2018 - Der Spiegel Nr. 42/2018 S. 10-19
Kurbjuweit, Dirk

Wir Zahmen

Zum Jubiläum der Revolution von 1918: eine kleine Geschichte der dreieinhalb deutschen Revolutionen. Was ist das Muster? Was sagt es über uns aus? Und könnte es sein, dass es eines Tages neue Umwälzungen gibt, diesmal von rechts?
Regionale Klassifikation:
08.10.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 23
Kohlmaier, Matthias

Aufklärung? Nicht nötig

Vor 50 Jahren formulierten die Kultusminister Empfehlungen für die "geschlechtliche Erziehung in der Schule". Seither hat sich das umstrittene Fach erheblich gewandelt.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
Schlagworte:
06.10.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung S. 16
Büttner, Urs

Unsere erste Lehrstunde in Sachen Globalisierung

Als Léopold Sédar Senghor 1968 den Friedenspreis bekam, gab es in Frankfurt heftige Studentenproteste. Aber worum ging es eigentlich? Dem Ganzen lag ein großes Missverständnis zugrunde.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.10.2018 - Die Welt S. 30
Wolff, Fabian

Marxismus Manisch

Nicht nur im Kreml brennt noch Licht: Yuri Slezkine erzählt die Geschichte der Sowjetjahre am Beispiel dieses Hauses an der Moskwa: von manischen Marxisten, Stalins Terror und nervösen Bolschewiki. - Buchbesprechung zu: Yuri Slezkine: Das Haus der Regierung. Eine Saga der Russischen Revolution. Hanser Verlag, München 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
06.10.2018 - Der Spiegel Nr. 41/2018 S. 124-125
Haage, Volker

Die Doppelgänger

Sie lebten in Wien, bewunderten einander, und sie interessierten sich für das Unbewusste. Wie nahe waren sich der Schriftsteller Arthur Schnitzler und Sigmund Freud?
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
05.10.2018 - Süddeutsche Zeitung S. 14
Richter, Hedwig

Das Trauma der Niederlage

"Dolchstoßlegenden": Gerd Krumeich über das Ende des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik. - Buchbesprechung zu: Gerd Krumeich: Die unbewältigte Niederlage. Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik, Verlag Herder, Freiburg 2018.
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
04.10.2018 - Die Zeit Nr. 41/2018 S. 41
Nicodemus, Katja; Rauterberg, Hanno

"Es gibt keine Absolution, Punkt"

Was ist schiefgelaufen mit der Wiedervereinigung? Ein Gespräch mit dem Filmregisseur Andreas Dresen und seiner Drehbuchautorin Laila Stieler über ihren Film "Gundermann", den Osten und den Umgang mit DDR-Biografien
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:
02.10.2018 - Berliner Zeitung S. 1
Rennefanz, Sabine

Berliner Einheit

Über den Osten und den Westen, die lockende Anarchie der Hauptstadt - und den Versuch, die Mauern hier endlich zu überwinden
Regionale Klassifikation:
Chronologische Klassifikation:

Seiten